Follow Me  

Der BlackBerry App Generator wird eingestellt

Beitrag wurde - 1.739 x gelesen

Der Dienst wird von BlackBerry zum 29. Mai 2015 eingestellt. Eine kostenlose Nutzung ist aber beim neuen Anbieter Mippin noch bis Jahresende möglich. Was Ihr aber dabei beachten müßt, erfahrt Ihr im Artikel.

 

Homepage des BlackBerry App Generator

 

Im Jahr 2012 verkündete BlackBerry die Einführung des App Generator. Damit sollten Apps schnell und einfach entwickelt werden. Der Hintergrund ist ein Online-Baukasten, der darauf zielt, auch technischen Laien die Möglichkeit zu geben, eine App für einen RSS-Feed des eigenen Blogs zu erstellen. So sollte die Zahl der verfügbaren Apps erhöht werden.

 

Ein Vorhaben, das Erfolg hatte. Denn der BlackBerry App Generator wurde gerne angenommen. Nicht nur private Blogs, sondern auch professionelle Zeitungen, wie die Hamburger Morgenpost waren und sind fortan mit einer eigenen App für BlackBerry OS -7.1, dem PlayBook und (später) auf BlackBerry 10 vertreten.

 

Wohl im Einklang mit der Konzentration von BlackBerry auf das Kerngeschäft, dem professionellen Kunden in Unternehmen, Behörden und im Regierungsumfeld gibt BlackBerry den Dienst nun an das Unternehmen Mippin, das  der eigentliche Hersteller ist – und ohnehin hinter den Kullissen den BlackBerry App Generator betrieb – vollständig ab.

 

Offizielles Ende ist der 29. Mai 2015. Bis dahin könnt Ihr Euch mit Euren Zugangsdaten anmelden, und eine Übertragung Eurer Daten an Mippin gestatten. Dann könnt Ihr den Dienst noch bis Jahresende kostenlos nutzen. Ab 2016 wird der Dienst für Euch kostenpflichtig. Wer seine Daten zum genannten Termin nicht an Mippin übertragen läßt, dessen Account verfällt und entsprechende Apps werden Ende Mai aus der BlackBerry World entfernt.

 

Ob es von BlackBerry ein kluger Schachzug ist, sein ohnehin vergleichsweise kleines App-Ökosystem damit zu schwächen, wird die Zukunft zeigen. Wir denken, daß BlackBerry damit aber noch weiter an sein altes und neues Kerngeschäft Business rückt, und sicherlich auch eine Menge Geld einsparen wird.

 

App-Alternativen ergeben sich, wie schon oft beschrieben, durch das große Angebot an Android-Apps, die mit dem offiziellen Zugriff auf den Amazon App-Shop, inzwischen auch von Laien einfach genutzt werden können. Wobei generell die Frage ist, warum man für alles eine App braucht. Die Informationen, die die App Generator – Apps liefern, sind genauso mit einem Browser darstellbar. Hier sollten Website-Betreiber eher darauf achten, eine ordentliche mobile Ansicht anzubieten. Und wer nicht nur bei einem Blog/News-Anbieter liest, für den ist vermutlich ein RSS-Reader, wie beispielsweise Taptu praktischer, als je Website eine App aufzurufen. Nur aus Sicht der Website-Betreiber sehen wir einen Vorteil in einer eigenen App: Kundenbindung.

 

 

BlackBerry App Generator (Website)

 

Posted by Andy   @   3 April 2015

Related Posts

0 Comments

No comments yet. Be the first to leave a comment !
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse