Follow Me  

Fernsteuerung von Rechnern mit SSH und VNC auf PlayBook + BlackBerry 10

Beitrag wurde - 2.739 x gelesen

Um entfernte Rechner fernzusteuern gibt es verschiedene Protokolle und Programme. Im UNIX/LINUX-Umfeld ist SSH das Mittel der Wahl, wenn Zugriff auf die Kommandozeile eines anderen Rechners benötigt wird. Um auf die graphische Oberfläche verschiedener Betriebssysteme zuzugreifen, ist eine beliebte Möglichkeit VNC. Da wir auch im Rahmen unserer Raspberry Pi – Projekte immer wieder Zugriff auf das kleine Gerät benötigen, das von uns ohne Monitor, Tastatur und Maus betrieben wird, möchten wir kurz die Apps vorstellen, die wir verwenden.

 

Raspbian LXDE vom PlayBook mit IMT VNC gesteuert

 

Prinzipiell erachten wir ein PlayBook als das geeignete Gerät für unseren Zweck. Insbesondere bei dem Zugriff auf eine graphische Oberfläche des fernzusteuernden Rechners, ist der größere Touchscreen von Vorteil, aber auch nicht optimal. Auf den kleineren Displays der BlackBerry 10 – Smartphones ist es naturgemäß noch schwieriger, mit dem Finger eine, für Mausbedienung optimierte Oberfläche, präzise zu steuern. Der Anschluß einer externen Tastatur, Maus und Bildschirm an den BlackBerry mag für den Zugriff auf entfernte Systeme Sinn machen, in unserem Fall wollen wir jedoch nur den Raspberry Pi steuern, der sich im Normalfall nur wenige Meter entfernt befindet und dieselben Anschlußmöglichkeiten bietet. Aber ein geordnetes Herunterfahren oder ein Neustart des Raspberry Pi sollte auch vom Smartphone möglich sein. Vom PlayBook auch etwas mehr.

 

Mit der kostenlosen App IMT VNC schaltet Ihr Euch vom PlayBook auf andere Rechner. Beispielsweise in die LXDE (graphische Benutzeroberfläche) von Raspbian, einem Betriebssystem für den Raspberry Pi. Dabei kann neben IP-Adresse und Kennwort, auch der Ziel-Port der Verbindung frei konfiguriert werden. Mit Kompressionseinstellungen für Grafiken kann die Verbindung weiter optimiert werden. IMT VNC unterstützt die Emulation von STRG-, ALT- und Umschalt-Tasten und der Kombination STRG-ALT-ENTF durch Symbole am oberen Bildschirmrand. Außerdem wird eine Mausemulation mit Unterstützung des Klick mit der linken und der rechten Taste unterstützt.

Unter BlackBerry 10 reicht für einfachste Zwecke das ebenfalls kostenlose VNC Lite (nicht für das BB Passport verfügbar). Im Gegensatz zur BB10-Version von VNC Lite, gelang uns mit der PlayBook-Version keine Verbindung zum Raspberry Pi.

 

Dort wo die Kommandozeile ausreicht, setzen wir auch mal einen SSH-Client ein. BG SSH-SCP-SFTP free ist sowohl für BlackBerry 10 als auch das PlayBook verfügbar. Die App unterstützt auch die Protokolle SCP und SFTP um Dateien zu transferieren.

 

Sucht Ihr eine App für den Zugriff auf PC’s mit Windows und Mac OS? Dann lest bitte unsere Artikel über Splashtop Remote Desktop HD, Remote Desktop und AccessToGo.

 

 

IMT VNC für PlayBook (BB World)

Preis: Kostenlos

 

QR-Code IMT VNC (BlackBerry World)

 

VNC Lite für PlayBook+BlackBerry 10 (BB World)

Preis: Kostenlos (für das PlayBook empfehlen wir in Verbindung mit dem Raspberry Pi die App IMT VNC)

 

QR-Code VNC Lite (BlackBerry World)

 

 

BG SSH-SCP-SFTP free PlayBook+BB10 (BB World)

Preis: Kostenlos

 

QR-Code BG SSH-SCP-SFTP free (BlackBerry World)

 

Posted by Andy   @   28 Oktober 2014

Related Posts

1 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse