Follow Me  

ReadOnTouch PRO 2.0 für das PlayBook Review

Post image of ReadOnTouch PRO 2.0 für das PlayBook Review
Posted in App , PlayBook
Beitrag wurde - 3.079 x gelesen

Sven Ziegler ist wieder aktiv – diesmal gibt es ReadOnTouch PRO 2.0. Ursprünglich für WebOS entworfen, könnt Ihr Euch nun auch am BlackBerry mit der kostenlosen Trial Version einen guten Eindruck der Oberfläche und der Funktionen machen.

Der Entwickler

Sven Ziegler lebt in Hannover und fing bereits 1993 mit dem Programmieren an, 2011 folgten Apps für die WebOS-Plattform . Als erste Anwendung entstand ReadOnTouch PRO, gefolgt von OrganizeMe!, welche wir Euch kürzlich bereits in einer umfassenden Review vorgestellt haben.

Start

Start

Habt Ihr wenig Zeit zum Surfen? Wollt Ihr lieber Eure Artikel schnell einsammeln und später in Ruhe online bzw. offline lesen? Habt Ihr ein Tablet, welches keine Mobilfunkeinheit integriert hat? Die Lösung ist ReadOnTouch Trial bzw. PRO! Mit ReadOnTouch habt Ihr alle Inhalte zum späteren Lesen übersichtlich aufbereitet auf dem PlayBook. Unkompliziert erledigt die App alles um Euch ein angenehmes Lesen der gespeicherten Webinhalte zu ermöglichen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, an Orten ohne Internet – einmal übertragen sind alle Webseiten an jedem Ort verfügbar.

Vorteile

Ihr bekommt mit ReadOnTouch PRO alle online Artikel, die ihr in Pocket gesammelt habt immer im gleichen Format, wie Ihr es wünscht aufbereitet und optimiert am Playbook dargestellt. Ihr spart dadurch sogar Bandbreite, weil nur das Wesentliche von der Webseite übernommen wird, dazu zählen: Text, Bilder und einfache Formatierungen. Eine eigene Schrift kann gewählt, der Zeilenabstand benutzerdefiniert verändert und mehrere Farbhintergründe (Themes) ausgewählt werden. Einmal eingestellt, gibt es immer ein und die selbe Darstellung. Diese Individualisierung sucht man bei vielen anderen Apps vergeblich.

Artikel Settings

Artikel Einstellung

Aufteilung

Die Anwendung ist in zwei Hauptbereiche aufgeteilt. Links die Sidebar mit allen aufgeführten Webseiten, die in Pocket / Read It Later gespeichert sind. Tippt Ihr einen Eintrag an, wird dieser rechts im Bildschirmbereich dargestellt. Tippt Ihr noch einmal drauf, wird der Artikel auf dem ganzen Bildschirm mit Statusleiste angezeigt. Tippt Ihr anschließend 2x hintereinander auf das Display, wird die Statusleiste unten ausgeblendet und Ihr wechselt in den echten Vollbildmodus.

echter Vollbildmodus ohne Statusleiste unten

echter Vollbildmodus ohne Statusleiste unten

Portraitanzeige

Unter dem “Portrait-Modus” wird beim PlayBook die senkrechte Haltung der Geräte verstanden. ReadOnTouch PRO wechselt beim drehen des PlayBook in den “Portrait-Moudus”.

Portraitanzeige

Portraitanzeige – 2 Hochkant Screenshots sind hier sichtbar

Dieser funktioniert optimal, da der Text somit noch mehr Platz erhält und weniger gescrollt werden muss. Webseiten die in Pocket gesammelt wurden, kann ReadonTouch PRO ohne Probleme sortieren. Folgende Möglichkeiten stehen Euch zur Auswahl: Sortierung nach Ältestem, Neustem, Titel oder URL.

Sortierung

Sortierung der Webseitung nach Neu und Alt

Alles was Ihr benötigt ist ein Account beim kostenlosen Service von Pocket (GetPocket.com, ehemals bekannt als ReadItLater / “Read it Later”). Die App hilft Euch beim Erstellen eines kostenlosen Accounts.

Nachdem Ihr Euch auf Getpocket.com für den kostenlosen Service registriert habt, kann man über die Mac Browser Erweiterung für Safari oder am PC die Browser-Erweiterung für Firefox einfach und bequem online Artikel sammeln. Und jetzt sammelt man dank der ReadOnTouch PlayBook App die gespeicherten Werke für unterwegs, wo man sie ganz ohne Internetzugang liest. Pocket ist in über 292 Anwendungen auf vielen verschiedenen Plattformen bereits integriert. Beispiele hierfür sind: Reeder für Mac, Clipboard, Google Currents, Dolphin Browser HD (Android, iPhone, iPad), Wonderreader (WP7).

Filter

Die Filter sind nützlich, wenn Ihr nur ungelesene Webseiten auflisten wollt. Sehr praktisch, um nicht alles doppelt zu lesen. Ihr könnt Filter setzen für: alle Webseiten, Ungelesene Webseiten oder gelesene Webseiten.

Filterfunktion

Filterfunktion

ReadOnTouch Trial 2.0

Preis: kostenlos (eingeschränkt nutzbar)

ReadOnTouch PRO 2.0

Preis:1.50 Euro
Wie auch schon in OrganizeMe! wurde hier eine Sharingfunktion integriert, um Webseiten mit 3rd Anbieter Diensten zu teilen. Verfügbar sind: Email, Create PDF (EMail), Facebook, Twitter, Google+, Buffer.

 

Sharing

Sharing

Folgende Vorteile bietet die Vollversion gegenüber der Trial-Version:

  • Speichern der Artikel bei der Synchronisierung, dadurch auch offline Zugriff auf die Leseliste.
  • Bilder-Download für offline Zugriff.
  • Artikel weiterleiten.
  • Artikel im externen Browser öffnen.
  • Mehr als 5 Artikel pro Tag lesen.
  • Die Weiterentwicklung der App wird damit unterstützt.
  • Sie wird werbefrei!

Webseiten hinzufügen in ReadOnTouch Pro

Am PlayBook im Browser die URL des Artikel in die Zwischenablage kopieren und anschließend in der Anwendung das Add-Icon unten antippen, damit fügt man automatisch die URL in das Adressfeld ein.

add

add

Menü – Einstellung

Im Menü Einstellungen / Konto findet Ihr einen Hilfebereich mit Tipps und Tricks zur Anwendung. Das aktuelle Change Log findet sich ebenfalls hier, welches Euch die letzten Änderungen auflistet. Findet Ihr die App super, so freut sich Sven über Euer Feedback in der App World unter „Bewertung” oder hier in den Kommentaren.

menu_settings

Menü- Einstellung

Details in den Einstellungen

Hier könnt ihr einstellen, dass Bilder nicht angezeigt werden sollen. Das spart unterwegs Bandbreite bzw. Datentraffic, wenn Ihr mittels BlackBerry verbunden seid. Die Anzahl der Beiträge die geladen werden sollen, sind auch manuell konfigurierbar, wie u.a. die Synchronisation beim Starten der Anwendung.

Details Einstellungen

Details Einstellungen

Video zu ReadOnTouch PRO

Hands-on zur ReadOnTouch PRO. In dem Video gehen wir auf alle Funktionen der Anwendung ein.

mobile Ansicht Youtube

Quicklinks

Hinweise: ReadOnTouch Trial bzw. PRO 2.0 setzt zum Betrieb ein kostenloses Pocket Konto voraus, ehemals bekannt als ReadItLater / “Read it Later”. Die Links werden bei der Anmeldung in der Anwendung angezeigt.

Ein nützliche App für den, der immer alles im gleichen Format lesen möchte, egal wie aufwendig oder verschieden die Webseiten im Browser dargestellt werden. Für diejenigen, die Inhalte sammeln und später in aller Ruhe lesen wollen. Hier brilliert die Anwendung. Ruckler oder Verzögerungen in ReadOnTouch konnte ich nicht feststellen, alles lief recht geschmeidig. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings: Ich wünsche mir von einem deutschen Entwickler und einer kostenpflichtigen Version ein deutsches Menü. Was nicht heißen soll, dass man mit den englischen Vorgaben nicht zurecht kommen würde.

Posted by Macberry   @   20 August 2012

Related Posts

5 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse