Follow Me  

Review Kindle auf dem BlackBerry PlayBook

Beitrag wurde - 8.729 x gelesen

Leider unterstützt der Online-Händler Amazon das BlackBerry PlayBook nicht. Wir haben uns trotzdem angesehen, wie der eBook-Reader Kindle for Android auf dem PlayBook läuft. Der Test erfolgte mit Version 3.2.0.35 der App.

 

Kindle ist nicht über die App World erhältlich. Eine von Android konvertierte App ist bei www.goodereader.com erhältlich. Via Sideloading-Tool Windows / Mac  mit dieser Anleitung bekommt Ihr den Kindle-Reader auf Euer PlayBook.

Die App funktioniert sowohl im Portrait-Modus (hochkant) als auch im Landscape-Modus (quer). Die Darstellung weicht dann naturgemäß etwas ab.

Nach dem Start der App landet Ihr in der Ansicht „Inhalt“. Dort seht Ihr im oberen Teil die auf dem PlayBook befindlichen eBooks. Den unteren Teil  („Favoriten des Herausgebers“) nutzt Amazon selbst, um Bücher zu bewerben. Über den Menüpunkt „Shop“ gelangt Ihr zum Angebot von Amazon. Über die gute Suchfunktion, und dank des großen Buchangebots, ist das gewünschte eBook oft schnell gefunden. Nach Auswahl eines Buchs aus dem Suchergebnis werden Details wie Titel, Autor, Preis, Buchcover-Abbildung und Buchrückentext sowie Rezensionen anderer Kunden dargestellt – ähnlich wie im bekannten Amazon Online-Shop. Hier kann außerdem eine kostenfreie Leseprobe bestellt werden. Allerdings können über die App keine eigenen Rezensionen erstellt werden.

001_Kindle_Startseite_Inhalt_Hochkant

Kindle Startseite Inhalt Hochkant

002_Shop_Suche_Hochkant

Shop Suche Hochkant

.

003_Shop_Buchdetails_Hochkant

Shop Buchdetails Hochkant

003a_Shop_Buchdetails__Querformat

Shop Buchdetails Querformat

.

Die Bestellung ist ebenfalls an dieser Stelle möglich. Dazu ist ein Kundenkonto bei  Amazon erforderlich. Bestellt werden kann nur im 1-Click-Verfahren. Dazu müßt Ihr die Standardlieferadresse sowie die gewünschte Zahlungsweise (Kreditkarte, Geschenkgutscheine oder Bankeinzug) bei Amazon hinterlegen. Näheres dazu erfahrt Ihr in der Hilfe von amazon.de. Die Hilfe erreicht Ihr übrigens aus der App auch über das Menü (Wischgeste von oben ruft das Menü auf).

Um eBooks zu lesen, wählt Ihr das gewünschte Buch vom Register „Auf Gerät“ oder direkt von der Startseite „Inhalt“ aus. War zuvor schon einmal ein eBook geöffnet,  so findet Ihr Euch sofort an entsprechender Stelle im Text wieder, bei dem Ihr das Buch zuletzt verlassen hattet.

004a_Lesen_mit_Menue_Querformat

Lesen mit Menue Querformat

005a_Lesen_Anzeigeoptionen_quer

Lesen  Anzeigeoptionen quer

.

Im Lesemodus gibt es einige Möglichkeiten, die Darstellung entsprechend Euren Wünschen anzupassen. Durch einen Wisch von oben gelangt Ihr in das Menü. Über „Anzeigeoptionen“ könnt Ihr die Helligkeit und die Schriftgröße ändern. Außerdem könnt Ihr eines von drei Hintergrundfarben einstellen. Zur Auswahl stehen weiß, sepia und schwarz.

Der Menüpunkt „Inhalt“ führt Euch zurück auf die Startseite. Ebenfalls über das Menü erreicht Ihr über „Gehe zu“ ein Untermenü, über das Ihr direkt zur Titelseite des Buchs, zum Inhaltsverzeichnis, an den Anfang des Buchs oder eine bestimmte Position des Buchs springen könnt. Das kann auch eine Notiz oder Markierung sein.

 Lesen Menue Gehe Zu

Lesen Menue Gehe Zu

Zum Text könnt Ihr Euch an jeder Stelle Notizen oder Markierungen einfügen. Tippt an die gewünschte Stelle und haltet gedrückt, bis ein Menü erscheint, aus dem Ihr die entsprechenden Punkte auswählen könnt. Oben seht Ihr übrigens eine Beschreibung des Worts, sofern Ihr das Wörterbuch installiert habt. (Falls nicht, erscheint an dieser Stelle ein Button, über den Ihr das nachholen könnt.) Über „Vollständige Definition“, wird es noch etwas ausführlicher. Ganz pfiffig, über das Menü „Notiz/Markierung/Mehr…“ könnt Ihr über „Mehr…“ auch direkt die markierte Textphrase im ganzen Buch suchen oder, wenn einzelne Wörter markiert sind, diese in Wikipedia oder mit Google im Internet suchen. Die Suche über Wikipedia hat aber einen kleinen Haken, denn sie funktioniert bei Wörtern mit Umlauten nicht richtig. Aber bei Suche nach „Köln“ über Google, steht Wikipedia gleich an erster Stelle der Suchergebnisse. J Eine Suche nach beliebigem Text im Buch ist auch über den Menüpunkt Mehr-Suchen (nach Wisch von oben erreichbar) möglich.

008_Lesen_WoerterBuch_Vollstaendige_Definition_quer

Lesen Woerterbuch Vollständige

007_Lesen_WoerterBuch_quer

Lese Woerterbuch quer

.

009_Notiz_zum_Buchtext_Hochkant

Notiz zum Buchtext Hochkant

010_Suche_des_Buchtexts

Suche des Buchtexts

.

Über den Kindle-Shop sind auch einige Zeitungen und Zeitschriften sowie kostenlose eBooks erhältlich.

Shop Suche Zeitungen

Shop Suche Zeitungen

Kindle for Android

überzeugt durch Übersichtlichkeit und viele Funktionen. Amazon hat außerdem ein großes Angebot. So sind von den Spiegel-Bestseller-Listen aus Heft 33/2012 alle Bücher der Sparte Belletristik, und 18 von 20 in der Sparte Sachbücher, über die App zu finden. Der Preis dieser eBooks liegt bei 2 – 3 Euro unter dem der Print-Ausgabe.

Shop Suche Zeitschriften

Shop Suche Zeitschriften

Für den Benutzer der das Sideloading nicht scheut, bietet die App eine gute Möglichkeit kommerzielle eBooks zu kaufen und zu lesen. Allerdings möchten wir betonen, daß diese Installation von Amazon offiziell nicht unterstützt wird. Für den Fall, daß durch ein Software-Update die App nicht mehr auf dem PlayBook lauffähig ist, sei erwähnt, daß die gekauften eBooks von anderen Geräten, wie Windows-PC und Mac weiterhin erreichbar sind. Eure Investitionen sind also geschützt.

Wir hoffen, daß Amazon – auch im Hinblick auf das zu erwartende Blackberry 10 – die PlayBook-Anwender nicht weiter ignoriert, und die App auch offiziell für das PlayBook anbietet. Daß die Android-App leicht für PlayBook OS portierbar ist, zeigt das Angebot von Goodereader.com. Durch eine Bereitstellung in der App World könnte eine breite Benutzerbasis die App einfacher installieren und schließlich Umsätze bei Amazon tätigen, was ja im Sinne des Online-Riesen sein dürfte. Noch schöner wäre natürlich eine native App für PlayBook OS / BlackBerry 10.

Hier geht´s zur Ebookreader Review Lesereihe: Kobo for PlayBook

 

Amazon Kindle für PlayBook (Goodereader.com)

Preis: Kostenlos

 

Nachtrag: Die App ist auch für BlackBerry 10 erhältlich.

 

Posted by Andy   @   31 August 2012

Related Posts

4 Comments

Comments
Sep 1, 2012
06:17
#1 lutz :

mit apk2bar bekommt man schon immer Kindle auf das pb,
als ebook-reader ist das pb gut zu gebrauchen

Sep 1, 2012
06:18
#2 lutz :

mit apk2bar bekommt man schon immer Kindle auf das pb,
als ebook-reader ist das pb gut zu gebrauchen

ot: bilder werden wieder mal nicht angezeigt

Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse