Follow Me  

Review StereoTube für PlayBook und BlackBerry 10

Beitrag wurde - 2.813 x gelesen

Musicstreaming ist bequem. Kein Kopieren von Musik und keine Beschränkung des Speicherplatzes mehr. Alles wird einfach aus dem Internet gezogen. Dazu gibt eine Vielzahl von Anbietern zu unterschiedlichen Konditionen. Und es gibt YouTube. Dort sind viele Musikvideos kostenlos erhältlich. Den Musikgenuß erleichtert dabei die App StereoTube.

 

StereoTube auf dem PlayBook

 

StereoTube ist ein Musicplayer für YouTube. Ihr könnt Musik von YouTube abspielen, ähnlich als daß sie direkt auf Eurem Gerät gespeichert ist. Der Player besitzt die üblichen Funktionen: Wiedergabe/Pause, vorhergehender/nächster Titel in der Wiedergabeliste, Wiederholung und Zufallswiedergabe. Die aktuelle Wiedergabeposition wird Euch ebenfalls angezeigt. Bei BlackBerry 10 könnt Ihr per Schieberegler direkt eine Position im aktuellen Titel anspringen. Auf dem PlayBook müßt Ihr dafür zielsicher in die Zeitschiene tippen. Neben der bereits abgespielten Zeit seht Ihr auch die Restspielzeit des aktuell wiedergegebenen Titels.

 

Auf dem PlayBook könnt Ihr die Lautstärke direkt über die App ändern. Leider wählte der Entwickler hier keinen Schieberegler, so daß Ihr auch hier in eine Leiste tippen müßt. Außerdem findet Ihr direkt den Mute-Button, um den Lautsprecher stumm zu schalten. Diese Funktionen bietet die BB10-Version nicht.

Schließlich läßt sich in den Vollbildmodus wechseln. Dieser ist auf dem BlackBerry Z10 im Querformat. Die PlayBook-Version unterstützt generell nur Landscape, während BB10-Smartphones überwiegend hochkant bedient werden.

 

Ihr könnt innerhalb der App auf YouTube nach Titeln suchen. Bereits bei der Titeleingabe erhaltet Ihr erste Titelvorschläge, die in die Suchleiste übernommen werden können. Lokal auf dem Smartphone oder Tablet befindliche Dateien werden bei der Suche nicht berücksichtigt.

 

Ein Suchergebnis läßt sich durch Antippen direkt abspielen oder durch Auswahl des jeweiligen Pluszeichens der gewünschten Playlist hinzufügen. Übrigens lassen sich unbegrenzt viele Wiedergabelisten anlegen. Die Listen lassen sich natürlich auch später ändern, das heißt Titel hinzufügen, löschen und deren Reihenfolge ändern. Selbstverständlich lassen sich auch die Wiedergabelisten umbenennen oder löschen.

 

Auf dem Tablet sind bereits alle Elemente direkt auf dem Bildschirm zu sehen, also auch Suchergebnisse. Bei BlackBerry 10 wurde es etwas besser strukturiert und, sicherlich auch aus Platzgründen, in unterschiedliche Karten aufgeteilt. Deshalb existiert dort eine extra Suchseite, die Ihr übrigens auch aus dem Menü erreicht.

 

Bei Beiden könnt Ihr Titel, die sich lokal auf Eurem Gerät befinden, einer Wiedergabeliste hinzufügen. Das funktioniert natürlich nur mit Wiedergabelisten innerhalb StereoTube und nicht mit YouTube-Wiedergabelisten. Doch zu YouTube-Playlists später mehr.  Ihr könnt aber Titel auf YouTube und Eurem Device in einer Wiedergabeliste kombinieren. Bei BlackBerry 10 existiert noch eine spezielle Playlist mit dem Namen „Trending songs (top)“. Diese wird täglich automatisch generiert und enthält Titel, die auf iTunes am meisten gekauft wurden.

 

Dateiauswahldialog in StereoTube auf dem PlayBook

 

Unter dem Punkt „Related“ bzw. Suggestions werden Euch Titel angeboten, die der aktuellen Wiedergabe ähnlich sind. Auf BB10 findet Ihr unter Download Drittanbieter für den Download von YouTube-Videos. Innerhalb der App darf diese Funktion – nach Hinweis von YouTube – nicht mehr angeboten werden. Für das PlayBook wird diese Option nicht angeboten. Aber die verlinkten Websites dirpy.com, video2mp3.net und youtubemp3pro.com lassen sich natürlich auch manuell über den Browser aufrufen.

 

In den Settings von StereoTube für das PlayBook könnt Ihr den Debug-Mode (de)aktivieren und einstellen, daß Suchergebnisse nach einer, von Euch definierbaren Zeit, ausgeblendet werden sollen. Die Einstellmöglichkeiten und Funktionen für BlackBerry 10 sind wesentlich umfangreicher und werden nachfolgend beschrieben:

 

Das Menü befindet sich bei BlackBerry 10 etwas untypisch rechts oben, unterhalb der Suchleiste. Dort bietet sich die Möglichkeit das aktuell gespielte Musikstück zu teilen. Über diese bei BlackBerry auch unter Freigeben bekannte Funktion sendet Ihr einen Link an Andere. Beispielsweise per e-mail, Twitter oder SMS.

 

Ebenfalls über das Menü ist die Settingspage erreichbar. In den Einstellungen kann beispielsweise die YouTube-Qualität definiert werden. Der Entwickler empfielt für die (mobile) Nutzung in der Regel die Einstellung einer geringen Qualität, da diese für Smartphones ausreicht und Datenvolumen spart. Wenn allerdings Videos über einen angeschlossenen HD-Fernseher betrachtet werden, sollte die Einstellung entsprechend angepaßt werden (HD 720 + HD1080 sind u.a. möglich).

 

StereoTube Player auf BlackBerry 10     StereoTube Top-iTunes-Playlist auf BlackBerry 10

Es ist möglich eine Uhrzeit zu definieren, an der die Wiedergabe automatisch gestoppt werden soll. Wer also vor dem Einschlafen noch etwas Musik hören möchte, findet darin eine sinnvolle Funktion. Außerdem kann definiert werden, ob dann auch die App selbst beendet werden soll.

 

Wenn Ihr mögt, läßt sich StereoTube mit Eurem YouTube-Account verknüpfen. Dann werden Euch Eure YouTube-Playlists „Favoriten“, „Mag ich“, und „Später ansehen“ ebenfalls zur Nutzung angeboten. Allerdings könnt Ihr diesen Wiedergabelisten, wie zuvor bereits erwähnt, nicht um Titel ergänzen, die Ihr als Dateien auf Eurem BB10-Gerät gespeichert habt.

Schließlich ist es noch möglich festzulegen, ob der Vollbildmodus beim Drehen BlackBerry aktiviert werden soll. Wie bereits beschrieben, die App für das PlayBook unterstützt nur das Querformat.

 

Wer Streaming per Mobilfunkverbindung nutzt, sollte natürlich einen angemessenen Datentarif besitzen, da durch diese Technik das bezahlte Datenvolumen ansonsten sehr schnell aufgebraucht wird. Das Angebot von Musikvideos auf YouTube kann sich zwar nicht mit der Vielfalt bei vielen Streaming-Diensten messen, bietet aber eine kostengünstige Möglichkeit, Musik zu erhalten. Und mit der App StereoTube macht dies auch am Tablet und Smartphone wirklich Spaß.

 

Beide Versionen verglichen, ist die BlackBerry 10 – Version übersichtlicher und attraktiver als die für das PlayBook, obwohl auf dem größeren Display des PlayBook mehr Platz für geordnete Darstellung wäre. Der Entwickler hat für unseren Geschmack zu viele Elemente auf den Screen des Tablets gepackt. Auch vermissen wir auf dem PlayBook im Eingabefeld für die Suche das übliche „X“ rechts, um den Feldinhalt auf Fingertipp zu löschen. Wer jedoch Unterstützung bei erstmaliger Anwendung benötigt, der findet auf dem PlayBook unter Hilfe dagegen eine 6 Schritt-Anleitung, um schnell in die grundlegende Bedienung der App zu erfahren.

 

Außerdem wäre es schön, wenn die Version für das PlayBook der für BlackBerry 10 gleichziehen würde. Eine Share-Funktion, die Einstellmöglichkeit der Videoqualität, der Abschalt-Timer und die Verknüpfung mit dem eigenen YouTube-Konto würden auf dem Tablet ebenfalls Sinn ergeben.

 

Toll ist, daß der Entwickler Andrei Avram beide Versionen aktiv pflegt. Die Version für das PlayBook erhielt zuletzt Mitte Dezember 2013 eine Erweiterung, so daß nun VEVO-Videos vollständig unterstützt und YouTube-Werbung ausgeblendet werden.

 

 

StereoTube für PlayBook (BB World)

 

Preis: 1,79 Euro

 

QR-Code StereoTube für PlayBook (BlackBerry World)

 

 

StereoTube für BlackBerry 10 (BB World)

 

Preis: 1,79 Euro

 

QR-Code StereoTube für BlackBerry 10 (BB World)

 

Posted by Andy   @   26 Dezember 2013

Related Posts

4 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse