Follow Me  

Konzept: Ein Mix aus BlackBerry Bold 9900 und Dev Alpha 10

Beitrag wurde - 2.755 x gelesen

Wir haben bereits einige coole BlackBerry 10 Konzept-Modelle auf Macberry vorgestellt. Mein persönlicher Favorit war bisher das TK Victory Konzeptdesign, welches mit einer QWerty Tastatur im Bold Design ausgestattet ist. Die Geschmäcker sind verschieden, der eine mag lieber ein Fulltouch Gerät, andere mögen lieber eins mit Qwertz-Tastatur.

Einige Monate sind vergangen und wir fragen uns alle immer wieder. “Wir wird das erste Blackberry 10 Device wirklich aussehen”? Jeder große Blog hat über das BlackBerry 10 Dev Alpha berichtet. Viele User spekulieren bereits, dass das kommende BB10 basierend auf das BlackBerry 10 Dev Alpha aufgebaut sein wird. Das Blackberry 10 Dev Alpha kommt mit einem Fulltouchscreen, welches als Playbook Miniversion an Entwickler ausgeteilt wird.

Blackberry-10-bold-full-touch-sm

Blackberry-10-bold-full-touch-sm

Ob das erste BlackBerry 10 auch ein Flaggschiff wird, werden wir sehen. Ich bin gespannt, wie RIM das ganze vermarkten will.

9900 vereint mit dem Dev Alpha 10

Für dieses Design wurde der BlackBerry Bold 9900 mit dem BlackBerry 10 Dev Alpha gepaart, so John. Dabei ist das Design “aggressiver und noch ansprechender” geworden. Der beste Teil des Bold 9900 ist das äußere Aluminium-Band, welches hier abgeschrägt ist.

Dies wirkt besonders stylisch, da das Gerät dünner herüber kommt, als es vielleicht ist. Die Rückseite hat eine besondere Oberfläche mit individuellen Oberflächenmuster. Diese Muster auf der Rückseite des Gerätes finden wir auf unterschiedlichen BlackBerry Modellen wieder.

Was sagt Ihr ihr zu diesem Design-Entwurf? Wollt ihr lieber eine Fulltouch Gerät, oder lieber eins mit Tastatur? Schreibt uns Eure Meinung in  den Kommentaren?

Via CrackBerry

Posted by Macberry   @   15 Juni 2012

Related Posts

6 Comments

Comments
Jun 15, 2012
02:27
#1 McLoud :

Heiß, wirklich heiß diese Studie und hat aktuell den ersten Platz aller bisherigen Design-Studien in meinem persönlichen Ranking erklommen. Ich bin echt gespannt, wie das erste offizielle BLACKBERRY® 10 Gerät ausschauen wird.

Mit freundlichen Grüßen
McLoud

Jun 15, 2012
07:40
#2 Lee Nuxx :

Für’s TK Victory Design braucht man nun wirklich keinen optischen Ausgleich ^^
Würde bestimmt auch breite Akzeptanz finden wenn es parallel mit einem Volltouchgerät zur Markteinführung käme. RIM sollte jedoch unbedingt drauf achten, einen Akku zu entwickeln, der die Geräte wesentlich länger durchhalten lässt als die Konkurenz. Dann hätten wir den ultimativen iOS und Android Killer.

Jun 15, 2012
08:52
#3 Max :

Eins mit Tastatur.

Ich finde an dem Design jetzt nix aufregendes, sieht irgendwie wie die Andren Smartphones aus

Jun 17, 2012
17:59
#4 Falkenflug :

Einer der Hauptgründe für mich zu RIM zu wechseln war die Qwertz Tastatur des Bold 9700. Ich würde mich nicht mehr für ein Fulltouch Gerät entscheiden! Was ich komisch finde: Das das Bold 9900 kein BB 10 bekommen soll, das Playbook aber schon. So weit ich weiß hat das 9900 sogar den stärkeren Prozessor… Denn das perfekte BB 10 Gerät für mich wäre das Bold 9900.

Jun 28, 2012
11:37
#5 Andy :

@Falkenflug
So komisch finde ich das nicht mit BB10 und dem Playbook. Das Playbook ist das erste Blackberry-Gerät, daß das QNX basierte Betriebssystem bekommen hat. Zunächst unter dem Namen Tablet OS, aktuell Playbook OS und künftig Blackberry 10. Bereits bei der Entwicklung des Playbooks war das erklärte Ziel, ein modernes, gemeinsames Betriebssystem für Smartphones und Tablets zu entwickeln. Das Playbook wurde hardware-mäßig auch entsprechend designt. Das Playbook hat übrigens eine 1 GHz CPU mit 2 Kernen, der BB 9900 zwar mit 1,2 GHz, aber nur einem Kern.

RIM hat die Smartphones solange mit Ihrem Java basiertem BB OS weiterentwickelt, bis man auf der QNX-Schiene soweit ist, daß man damit ein Smartphone herausbringen möchte. Ob es schlauer gewesen wäre, in etwa zeitlich mit dem Playbook bereits ein Smartphone mit dem selbem OS herauszubringen, kann sich jeder selbst überlegen. Aber ich denke, RIM war noch lange nicht soweit.

Wobei es natürlich schon blöd ist, wenn man sich vor kurzem das aktuelle Topmodell gekauft hat, daß man dann nicht die aktuelle Software-Neuentwicklung bekommt. Andererseits glaube ich nicht, daß BB10 in der ersten Version alles kann, was BB OS 7.1 kann.

Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse