Follow Me  

Anleitung Googlemail Exchange Activesync Konto am BlackBerry Playbook unter OS2.0 konfigurieren

Beitrag wurde - 14.170 x gelesen

Mit dieser Anleitung könnt Ihr eure Google E-Mailadresse als Exchange Konto am Playbook einrichten. In den Screenshots findet Ihr alles wichtigen Details dazu. Der Vorteil bei bei dem Exchangekonto ist, dass die neuen E-Mails, Kontaktänderung oder Kalender Einladung dirkekt auf das Playbook gepusht werden.

Edit: Google bietet keine Synchronisation mehr über das Active Sync – Protokoll an. Diese Anleitung wird daher nicht mehr funktionieren!

 

Google Sync nutzt auf den meisten Geräten das Microsoft Exchange ActiveSync-Protokoll. Als erstes wechselt Ihr am Playbook in die Einstellungen  zu den Konten. Dieser neue Menüpunkt ist mit dem Playbook OS 2.0 erschienen. Ihr seht nun die Auswahl eine E-Mail, Kalender, Kontakte, Facebook, Twitter, LinkedIn. Ihr wählt den oberen Punkt „E-Mail, Kalender, Kontakte.“

kontoeinrichtung

kontoeinrichtung

Wenn Ihr wollt könnt Ihr Eure E-Mailadresse und das Passwort hinterlegen, oder Ihr wechselt direkt zum Eintrag „Erw.Einrichtung“.

Konten Email Kalender Kontakte

Konten Email Kalender Kontakte

Im folgenden Fenster seht Ihr die Verfügbaren „Kontotypen“, die ihr einrichten könnt. Wir wollen ein Microsoft Exchange Active Sync Konto, alternativ geht auch „Google Mail“ einrichten.

Microsoft Exchange Active Sync

Microsoft Exchange Active Sync

  • Gmail Exchange ActiveSync Beschreibung: Google Exchange
  • Gmail Exchange ActiveSync Domain: google
  • Gmail Exchange ActiveSync Benutzername: Deine vollständige Googlemail Adresse (me@gmail.com, e.g.)
  • Gmail Exchange ActiveSync Passwort: Dein Gmail Passwort
  • Gmail Exchange ActiveSync Server Adresse: m.google.com
  • Gmail Exchange ActiveSync SSL verwenden: einschalten
  • Gmail Exchange ActiveSync Push verwenden: einschalten
  • Gmail Exchange ActiveSync Synch.-Internvall: ausgegraut
Konfigdaten eingeben

Konfigdaten eingeben

..zweiten Teil runtergescrollt im Fenster

Konfigdaten eingeben

Konfigdaten eingeben

Fortfahren bitte wählen. Nun wählt Ihr noch aus, was Ihr alles für Daten mit dem Playbook synchronisieren wollt. Emails, Kontakte, Kalender . Der Zeitraum 3, 7, 14, 30 Tage ist für die Syncvorgang mit der E-Mailpostfach einstellbar. [speichern]

Auswahl sync

Auswahl sync

Im folgendem letzten Fenster seht die erfolgreiche Integration der Google Exchange Adresse. Über den Punkt Standard-Konten könnt Ihr festlegen, ob die Google Adresse als Hauptpostfach am Playbook verwendet werden soll.

Fertig eingbunden Google Exchange

Fertig eingbunden Google Exchange

Die Synchronisation Eures Playbook mit Google Postfach ist nun eingerichtet. Ihr habt nun erfolgreich eure Google E-Mailadresse eingerichtet. Der Abgleich der Daten erfolgt automatisch, wenn die Push-Synchronisierung auf dem Gerät aktiviert ist. Ihr könnt den Push jederzeit wieder deaktivieren. Hinweis:  Wie jeder Dienst, der Push-Technologie nutzt, kann Google Sync die Akkuleistung des Geräts zusätzlich beanspruchen. Hier gehts zur T-Online Smartphone Sync Konfiguration EAS am Playbook.

Alle Kontakte bzw. Termine , die Ihr ab jetzt erstellt, werden automatisch zwischen eurem Playbook und dem Google Postfach synchronisiert. Nach der Einrichtung kann es ein paar Minuten dauern, bis alle Kontakte, Termine und E-Mails auf dem Playbook verfügbar sind.

Posted by Macberry   @   21 Februar 2012

Related Posts

14 Comments

Comments
Feb 21, 2012
20:05
#1 Alexander Sill :

super cool, danke für die anleitung!

Feb 21, 2012
23:22
#2 Klaus :

Also ich weis nicht was der Aufwand soll. Gleiches erreicht man auch wenn man ganz einfach „Google Mail“ auswählt, nur eben ohne erst einmal per Hand einen Haufen Server einzugeben 😉

Feb 22, 2012
11:43
#3 Chris :

Danke für die Anleitung.

Bei mir funktioniert die Kalender und Kontakte Sync perfect nur die Mails kommen nicht.
Was könnte da nicht stimmen ? (Mail sync ist eingeschaltet)

Author Feb 22, 2012
11:44
#4 Macberry :

Hi Chris, hast du schon ein Reboot gemacht?

Author Feb 22, 2012
11:47
#5 Macberry :

Hi Klaus geht auch, ich habe es oben ergänzt. Naja so viel weniger Eingaben sind es auch nicht:-)

Feb 26, 2012
11:40
#6 Franjo :

Gute Anleitung, danke dafür. Habe alle Schritte befolgt aber leider werden m ins Kontakte nicht synchronisiert. Liste ist immer leer. Kontakte funktioniert nur mit Facebook und da auch nicht alle Inhalte. Was kann ich tun?

Author Feb 26, 2012
15:10
#7 Macberry :

Hi Franjo, mach am ein Reboot am Playbook. Wie ist das Playbook im Internet? Via Wifi Router, oder Tethering am BlackBerry?

Feb 26, 2012
15:15
#8 Franjo :

Habe ich schon, nun sind 5 von 150 Kontakten auf dem Playbook. Warten hilft nicht. Seltsam ist nur, dass ich die Kontakte mit der Remote Suche finde Berlin nicht lokal. Bin über WLAN verbunden und binmit dem Support gerade auch am schreiben.

Author Feb 26, 2012
15:21
#9 Macberry :

Super, ok!

Feb 27, 2012
22:25
#10 Frank S :

Tweets werden im Nachrichten Ordner nicht angezeigt, gmail Nachrichten aber schon. Verbindung über WLAN. Reboot hat nicht geholfen.

Mrz 2, 2012
08:31
#11 Franjo :

Bin leider nicht weiter gekommen. Meine Googlemail Kontakte sind weiterhin nicht lokal vorhanden und nur über Remote Suche verfügbar. Support ist aber noch dran.

Mrz 18, 2012
20:29
#12 Jens :

Danke für diese tolle Beschreibung.

Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse