Follow Me  

BlackBerry Playbook Beta OS v2.1.0.560 Beta für Entwickler veröffentlicht

Posted in PlayBook
Beitrag wurde - 2.252 x gelesen

Am Anfang der Woche hatten wir bereits darüber berichtet, dass noch Ende Mai das Playbook OS 2.1 Beta Release für Entwickler freigegeben wird. Meine Vermutung zur Freigabe war für heute  Nachmittag angesetzt.

Am  Nachmittag war es diesmal nicht verfügbar, dafür aber nun in den Abendstunden. Es ist nun da und bringt einige Neuerungen mit sich. Der BlackBerry Entwickler Blog berichtet darüber. Die WebKit-Implementierung für Tablet OS hat ein neues Updates erhalten. Der Browser erhält mit dem OSBeta 2.1.0.560 im  HTML5 Test 10 Bonuspunkte.

2.1.0.560 Update Beta

2.1.0.560 Update Beta

Register für Playbook OS2.1 Beta

Es gibt drei große Verbesserungen für den Android Runtime Player in V2.1.0:

  • Jede Android App wird nun in einem eigenen Fenster laufen. Dies verbessert die Benutzerfreundlichkeit und Konsistenz unter den anderen Anwendungslaufzeiten.
  • Der Zugriff auf die Kamera wird endlich auch für Android Anwendung unterstützt. Android Apps mit Kamerafunktionen können nun entwickelt werden
  • In-App-Zahlung werden nun durch das BlackBerry Payment SDK unterstützt.  Über die Android-Anwendungen können Erweiterungen zum Kauf angeboten werden.
Playbook OS v2.1.0.560 Beta

Playbook OS v2.1.0.560 Beta

Noch mehr Neuerungen V2.1.0

  • Vollständige Geräte Verschlüsselung  wird nun unterstützt, so dass das gesamte Gerät und die persönliche Partition sicher ist. Wenn eine Anwendung entwickelt wird, kann man optionial sensible persönlichen Informationen verschlüsseln durch eine Option in der App.
  • Screenshots werden nun im verlustfreien PNG-Format gespeichert. Speziell von Entwicklern gewünscht, um Ihre Anwendung in bessere Bildaufläsung zu promoten. ( Screenshots sind hochwertiger)

Verbesserung in Richtung Endanwender

  • Portrait Unterstützung für E-Mail, Kalender und Kontakte
  • Verbesserte Unterstützung einschließlich Ordner IMAP-Ordner Unterstützung

Die anderen 2.1-Funktionen kommen mit Volldampf, wenn das neue Betriebssystem im Handel freigegeben wird. Die Android SDK 2.1 wird in der Beta zeitgleich mit der OS Version freigegeben werden, und die 2.1 Native SDK wird nächste Woche veröffentlicht werden, mit einem Update auf die Adobe ® AIR ® SDK . Wie bei jedem OS-Update, soll die  Beta-Phase dazu dienen die Anwendung zu testen, damit sie voll funktionsfähig sind, wenn Sie offiziell verfügbar ist.

register

register

Geht zur Website, um den neuen Simulator (für Mac or Windows) herunterzuladen und registriert Euch mit Eurem Playbook um die Beta zu erhalten. Hinweis: Man sollte auch beachten, dass dieses Build in erster Linie für Entwickler bereitgestellt wird. Einige Funktionen stehen nicht zu 100% für den Endverbraucher zur Verfügung”.

Posted by Macberry   @   31 Mai 2012

Related Posts

5 Comments

Comments
Jun 1, 2012
07:33
#1 Tarik B. :

Hallo, heisst das nun das z.b. Skype läuft?? Das wäre ja mal grandios :)

Jun 1, 2012
18:11
#2 Buzz :

Das klingt ja schonmal richtig gut.
Weiss man denn schon, wann das finale release für den Endanwender verfügbar ist.
Ich meine wie lange wird die Beta-Phase wohl dauern?

Danke für die Antwort.
Gruß
Buzz

Jun 3, 2012
11:50
#3 Andy :

RIM hat das finale OS 2.1 für den frühen Sommer angekündigt. Irgendwo stand mal was von einer Beta-Phase von einem Monat, so daß mit einem Erscheinen Anfang Juli gerechnet werden könnte. Allerdings kann es ja sein, daß Fehler gefunden werden, deren Behebung länger dauert.

Grüße
Andy

Jun 6, 2012
08:46
#4 Micha :

Habs mir mal gezogen.

Zur Kompatibilität von ANdroidapps habe ich bei meinen Apps keine Verbesserung festgestellt.

Die Emailaktualisierung ist der Meinung das kein Wifi besteht, obwohl es besteht und VORSICHT!!! es werden alle mails die jetzt am Playbook gelöscht werden auch auf dem Server gelöscht.

Falls jemand eine einstellungsmöglichkeit hat imme rher damit.

Jun 7, 2012
14:32
#5 Andy :

Mir ist positiv aufgefallen, daß inzwischen auch Android-Apps die Bridge als Internet-Verbindung nutzen können. Zumindest mußte ich bislang – wenn kein WiFi zur Verfügung stand – für die von mir genutzten / getesteten Apps zusätzlich das Thetering einschalten, damit diese über das Internet kommunizieren können. Mit OS 2.1.0.560 Beta können der Dolphin Browser HD, der Boat Browser und Ultimate To-Do List die Bridge auf dem Weg ins Internet nutzen. Mit Wunderlist funktioniert es aber beispielsweise weiterhin nur über WiFi/Thetering. Trotzdem hat hier RIM wohl was getan. Super!

@Micha:
Nutzt Du IMAP oder ActiveSync? Und mit welchem Mail-Anbieter?
Ich habe es gerade nochmal mit OS 2.0.1.358 und GoogleMail via ActiveSync sowie Yahoo!Mail via IMAP getestet. Dort verhält es sich auch so, wie von Dir beschrieben. Ich persönlich finde das so auch richtig.

Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse