Follow Me  

Das BlackBerry Playbook war das meistverkaufte Tablet bei Future Shop und Best Buy Kanada letzte Woche

Beitrag wurde - 3.233 x gelesen

Kaum ist das BlackBerry Playbook OS 2.0 verfügbar, werden Playbooks ohne Ende verkauft. Das Playbook war das meistverkaufte Tablet letzte Woche bei zwei großen Elektronik-Ketten in Kanada. Sowohl Future Shop und Best Buy Kanada haben haben RIM`s 7 Zoll Playbook ausverkauft, so berichtet Liliputing. Danke für den Hinweis per Email an Sven.

Playbook Verkauf

Einige Tatsachen sollten noch berücksichtigt werden:

Zunächst wird in den nächsten Tagen Apple mehr Details zum  iPad 3 enthüllen. Die Wahrscheinlichkeit ist hier sehr hoch, dass viele potenzielle Kunden sich ein Ipad 3 zulegen wollen. RIM hat dies natürlich erkannt und zudem die Playbookpreise vor Wochen drastisch gesenkt, so dass sie noch einige Kunden für sich einfangen können. Bei Vermarktungsstart war das Playbook 16 Gb für 479,00 Euro zu haben. Aktuell liegen der Preise bei Amazon bei ca. 276,00 Euro für die 16GB Variante.

RIM verscherbelt das Playbook für weniger, als sie vermutlich an Produktionskosten hatten. Ob das nun eine gute News ist, kann ich noch nicht einschätzen. Eins steht fest, dass Playbook macht mit OS 2.0 zehnmal mehr Spaß als je zuvor. Insgesamt hat sich RIM mächtig ins Zeugs gelegt und mit OS 2.0 eine wirkliche riesige Verbesserung veröffentlicht. Jetzt muss sich die Konkurrenz warm anziehen.

Via Liliputing & via Electronista Danke an Sven

Posted by Macberry   @   5 März 2012

Related Posts

1 Comments

Comments
Mrz 5, 2012
14:47
#1 Sven :

Wenn ich daran denke, dass man da für 199$ ein solches Tablet bekommt, zumal jetzt durch 2.0 eigentlich alles an Board ist, dann kann ich es durchaus verstehen, warum es so beliebt ist 🙂

Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse