Follow Me  

Neues Video über die Funktionsvielfalt der QNX car 2 Plattform

Posted in QNX
Beitrag wurde - 2.596 x gelesen

Über QNX , ein Tochter-Unternehmen von Research in Motion, hatten wir schon öfters berichtet.  Wie Ihr wisst, wird Blackberry 10 auf Basis des QNX-Betriebssystems entwickelt. Aber auch in den angestammten Branchen der QNX-Software, wie dem Automobilsektor, will RIM/QNX wachsen. Auf YouTube wurde nun am vergangenen Freitag ein neues Video veröffentlicht, das eindrucksvoll zeigt, was bereits möglich ist und welche Möglichkeiten sich für die Zukunft ergeben.

 

Der Sprecher erläutert, daß Techniken wie HTML5, JavaScript und CSS eingesetzt werden, um eine leicht personalisierbare Oberfläche zu schaffen. Diese Techniken sind auch bei BlackBerry 10 zu finden – unter dem Namen WebWorks.

Den auf Webkit basierten Browser werdet Ihr vom Playbook wiedererkennen. Die Oberfläche des im Video gezeigten Infotainment-Systems wirkt stellenweise – verglichen mit dem PlayBook – vielleicht etwas klobig, bedenkt dabei aber bitte, daß dies für eine Bedienung während der Fahrt optimiert ist. Dabei muß der Fahrer mit kurzem Blick das System bedienen können. Große Symbole, Schriftarten und Schaltflächen erleichtern dies deutlich.

Neben den Symbolen vieler vom Playbook bekannten Apps, ist auch ein Reiter „Bridge“ zu sehen. Ihr seht, auch die Blackberry Bridge für den Zugriff auf ein Blackberry Smartphone wird integriert.

Die Sprachkommandos für das Navigationssystem, lassen gleich Erinnerungen an den im

Blackberry 10 Dev Alpha entdeckten Voice Assistant wecken.

 

Genug der Worte, seht Euch doch einfach das Video an:

mobile Ansicht YouTube

 

Was haltet Ihr von den Möglichkeiten der Vernetzung von Automobilelektronik, Smartphone und Tablets? Meint Ihr, daß RIM damit einen gewichtigen Vorteil erlangen kann? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

 

Posted by Andy   @   3 September 2012

Related Posts

2 Comments

Comments
Sep 3, 2012
15:53
#1 Martin :

Finde die Kommunikation sehr gut. Adressbuch abgleichen für die Freisprecheinrichtung, Wegstreckenplanung auf der Couch mit dem Bold, und im Auto dann fürs Navi übertragen usw, Denke, dass es noch viele weitere sinnvolle Anwendungen gibt um die Kommunikationszentrale im Auto zu nutzen.

Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse