Follow Me  

Deutsche Review zum BlackBerry Curve 9360

Post image of Deutsche Review zum BlackBerry Curve 9360
Beitrag wurde - 23.211 x gelesen

Seit einigen Tagen liegt nun auch Macberry.de der BlackBerry Curve 9360 vor. Das Gerät kann bei unterschiedlichen Versandhäusern bestellt werden z.b. Notebooksbilliger.de, Amazon.de oder auch Telefon.de

Der kleine Curve wurde gleich von mir ausgepackt und unter die Lupe genommen. Die Auslieferung in Deutschland ist nun seit ca. 7-14 Tagen voll im Gange. Ich habe mich für ein  freies Gerät entschieden ohne Mobilfunk-Branding. Mein Modell habe ich bei Notebooksbilliger für 290 Euro gekauft. Alle 3 Mobilfunkanbieter verkaufen es mittlerweile in Ihren Online-Shop bzw. über die Service-Hotlines. Die Verpackungsgröße des BlackBerry Curve 9360 ist der Verpackung der Modelle 9810, 9860 identisch. Es gibt von Rim 3 Curve Modelle: 9350, 9360, 9370.

Unterscheidung der 3 Modelle

  • BlackBerry Curve 9350 – CDMA mit 512MB RAM / 512MB Speicher.
  • BlackBerry Curve 9360 – GSM Tri-Band UMTS/Quad-Band EDGE mit 512MB RAM / 512MB Speicher.
  • BlackBerry Curve 9370 – CDMA/EVDO/Quad-Band EDGE mit 512MB RAM / 1GB Speicher.
Karton offen BlackBerry Curve 9360

Karton offen BlackBerry Curve 9360

Dieses Modell ist echt ein Fliegengewicht. Diese ist das leichteste Modell mit nur 99g in der Klasse  der neuen BlackBerry OS7 Geräte.

Spezifikation Curve Serie

  • Prozessor: 800 Mhz
  • Gewicht: 99 g
  • Größe(L x W x D): 109mm x 60mm x 11mm
  • Display: 2.44” HVGA + Display 480 x 360 pixel Auflösung at 246 ppi
  • Software: BlackBerry 7 OS
  • Speicher: 512MB eingebauter Speicher, extern, erweiterbar bis zu 32GB via microSD card
  • Batterie: CDMA Gesprächszeit: bis zu 5,5 Stunde / CDMA Standby-Zeit: bis zu 14,5 Tag / Video-Wiedergabe: Bis zu 9 Stunden / Audio-Wiedergabe: bis zu 45 Stunden (mit Kopfhörer)
  • Kamera: 5MP Kamera,Blitz, Bildstabilisator, Gesichterkennung, Digitalzoom, scene modes, geo-tagging, Videoaufnahme
  • GPS: integriert GPS with A-GPS ready
  • Wi-Fi: 802.11 b/g/n enabled. Support for UMA
  • Network: Dual Band: 800/1900 MHz CDMA/EVDO Rev A networks
    Tri Band: 800/1900/AWS MHz CDMA/EVDO Rev A networks
  • NFC
  • Kompassnicht vorhanden
  • Download Spezifikation PDF
  • Scharfe Bilder des BlackBerry Curve 9360
BlackBerry Curve 9360

BlackBerry Curve 9360

Unboxing Curve 9360

[Youtube mobile Ansicht]

Lieferumfang Blackberry Curve 9360

Lieferumfang Blackberry Curve 9360

Inhalt und Verpackung

Kommen wir zum Kartoninhalt bzw. Lieferumfang: Der BlackBerry Curve 9360 war von vorn und hinten bezogen mit einer Displayschutzfolie und einer Rückseitenfolie zum Schutz des Akkudeckel. Unter der Kunststoffverpackung befand sich eine Schnellstart-Hilfe als Miniheft und eine Sicherheitsinformations-Broschüre. Jeweils in deutscher und englischer Sprache. Im Karton ganz unten befand sich BlackBerry USB-Datenkabel, ein Netzteilstecker, ein Stereo Headset + Akku EM1 1000mAh. + 4GB MicroSD Card.

Rückseite Akku Curve 9360

Rückseite Akku Curve 9360

Geräte-Optik

Der BlackBerry Curve 9360 ist wie oben bereits erwähnt mit nur 99g ein Fliegengewicht und noch flacher/dünner. Er misst gerade  einmal 11 mm Dicke und ist flacher als der Bold 9900. Das Gerät ist eingefaßt in einen metallglänzenden Rahmen. Dieser Metallrahmen lässt das Gerät hochwertig wirken.

Tasten: Am Kopfende des BlackBerry Curve 9360 befindet sich die Bildschirmsperrtaste in der Mitte. Links davon befindet sich die Headsetbuchse. Rechts außen/seitlich befindet sich oben Volume +, mittig die Stummschalte-Taste, Volume – Taste wieder. Rechts unten sitzt die Komfortaste, die nach belieben umprogrammiert werden kann. In meinen Fall hat CaptureIT sein Platz hier gefunden. Links seitlich oben am Gerät befindet USB-Anschluss Buchse. Sie dient zum Aufladen des Gerätes und zum Anschluss an einen Computer.

BlackBerry Curve 9360

BlackBerry Curve 9360

Frontseite: Oben rechts die LED-Anzeige, Links davon der Ohrlautsprecher mit dem darunter liegendenden Rim Logo + BlackBerry Schriftzug. Unterhalb des Displays, welches kein Touchcscreen ist befinden sich 5 Tasten die im Panel eingelassen sind. Sende-Taste links, Menüstaste, Trackpad, ESC-Taste und der Ein-/Aus Schalter. Anschließend folgt die Tastatur.

Rückseite Hochkant BlackBerry Curve 9360

Rückseite Hochkant BlackBerry Curve 9360

Die Rückseite: Der Akkudeckel selber fühlt sich glatt und weich an allerding ist er aus Plastik und wirkt nicht wirklich hochwertig. Das BlackBerry Logo ist am Kopfteil im Akkudeckel eingearbeitet. Zwischen dem Blitzlicht und der Kameralinse befindet sich der Schriftzug “Curve”. Die seitlich Tasten für die Lautstärke hätte ich mir etwas weicher, leichter vom Tastendruck gewünscht. Sie fühlen sich etwas kantig an.

Im folgenden Bild seht ihr den Vergleich. Links außen der BlackBerry Torch 9810 gefolgt vom BlackBerry Bold 9900 und rechts außen der Curve 9360

3times 9810-9900-9360

3times 9810-9900-9360

stapel-3times 9810 - 9900 - 9360

stapel-3times 9810 – 9900 – 9360

Eine gute Gegenüberstellung der Geräte! Man sieht recht gut den Größenunterschied der Geräte.

Die Kamera: Foto und Video´s

Fotos werden bei der integrierten Kamera mit 5 Megapixeln aufgenommen leider ohne Autofokus, wie beim Bold 9900. Wahlweise: 2560px-1920, 1024px-768, oder 640px-480. Die Bildstabilisierung kann seperat aktiviert werden. Fotos können mit einem Geotag versehen werden, hierfür wird die interne GPS Einheit genutzt.

Die Kamera kann auch Videos in den Formaten 176x144p (MMS-Modus), 640x480p . Hinzu kann man noch optional die Bildstabilisierung aktivieren und das Videohilfslicht einschalten. HD Videos lassen sich mit diesen Gerät nicht aufnehmen.

0001

0001

0002

0002

0003

0003

.

0004

0004

0005

0005

0006

0006

.

Akku, SDcard-Slot umd NFC

Der Akkku hat die Bezeichnung EM1 und eine Kapazität von 1000mAh. Die Akkulaufzeit kann varieeren! Je nachdem wie man das Gerät nutzt bzw. welche Netzwerktechnologie verwendet wird. Es macht schon einen erheblichen unterschied, ob man ausschließlich das 2G Netz (GSM) nutzt, oder das 3g Netz (UMTS). Hinzu kommt die Bluetooth Funktion und auch WLAN-Aktivität.

Hier noch mal von Rim die dokumentierte Akkulaufzeit.

  1. Gesprächszeit: bis zu 5 Std
  2. GSM Standby: 12 Tage
  3. UMTS Standby: 14Tage
  4. Audiowiedergabe: 25 Std.

Hinweis: Ich habe 3 Emailkonten aktiviert und bekomme täglich 20-30 Emails. Ich kam knapp 48 Stunden mit dem Akku aus. Ich habe das UMTS/3G aktiviert. Dies ist nur ein Richtwert.

Der SD Kartenslot: Bei diesen Modell war eine 4GB Micro-SDKarte im Lieferumfang enthalten. Der Slot befindet sich auf der Rückseite im Geräteinneren. Hier nuss der Akku nicht entfernt werden, wenn man die Micro-SDKarte stecken oder entfernen möchte.

NFC-Funktionalität: Der BlackBerry Curve 9360 ist NFC-fähig. NFC ermöglicht Informationen schnell zwischen dem BlackBerry Smartphone und den Smart-Zugriffspunkten z.B: (Smart Tag, Smart-Zubehör, Smart-Zahlungsterminals) auszutauschen. Das Smartphone kann einfach gegen einen Smart Tag rangehalten werden um sofortigen Zugriff auf Webadressen, Gutscheine, Bilder, Mediendateien und mehr zu erhalten. Im Menü – Verbindungen verwalten – kann NFC aktiviert werden.

RIM-Fights-Telecoms-over-Mobile-Paymen

RIM-Fights-Telecoms-over-Mobile-Payment

Quelle: http://blog.unibulmerchantservices.com

Tastatur und Display

Die Tastatur fühlt sich etwas härter an als die vom BlackBerry Bold 9900. Der Tastendruck ist ok, leider auch nicht so weich wie die des 9900 . Die Verarbeitung der Tasten ist gut. Curve User werden mit dieser Tastatur auf jedenfall gut zurecht kommen. Das 2.4 Zoll große Display macht genauso einen soliden, gut verarbeiteteten Eindruck.

Tastatur Blackberry Curve 9360

Tastatur Blackberry Curve 9360

Verbinden mit dem PC/Mac

Dieses Thema kommt leider immer zu kurz. Selbstverständlich lassen sich auch auch Pim Daten wie z.B: Kontakte, Kalender, Notizen, Aufgaben mit dem PC oder Mac abgleichen/synchronisieren. Gerätedaten können gesichert und wiederhergestellt werden. Außerdem lassen sich auch Medien synchronisieren: Fotos, Videos, Musik. Dazu bietet Rim die kostenlose Synchronisationssoftware Desktop Software für PC/MAC an. Hier geht zur Webseite und zum Download. Hinweise zum synchronisieren für Mac-User.

BlackBerry Desktop Software Mac 9360

BlackBerry Desktop Software Mac 9360

BlackBerry OS7

Es gibt mittlerweile zahlreiche Apps die auch mit OS7 laufen z.B.: WordPress, Whatsapp, Wetter.com, Twitter für Blackberry, Facebook, Evernote, Xing, BlackBerry Travel. InstaPhoto, Foursquare, Qype, Navita-Translator, Poynt, Wikitude. Im neuen BlackBerry OS7 Browser können u. a. benutzerdefinierte Suchmaschinen konfiguriert werden. Außerdem ist es möglich den Entwicklermodus im Browser zu aktivieren. Eher interessant für Webseitenentwickler, die den Quellcode im Browser einsehen wollen. Hier könnt ihr noch mal alle Highlights im neuen BlackBerry OS7 nachlesen. Die BlackBerry-ID Integration spielt bei OS7 eine wesentliche Rolle. Sie muss nur einmal eingetragen und gespeichert werden. Die lästige Eingabe der BlackBerry-ID in der Appworld gehört der Vergangenheit. BlackBerry Protect ist nun auch ein fester Bestandteil des neuen OS7. So muss man sich nicht mehr um eine Sicherung der Daten sorgen, das übernimmt nach Einrichtung BlackBerry Protect. Auch den digitalen Kompass findet man im Menü Anwendungen. Weitere Details zum Kompass könnt ihr in meinem kürzlich vorgestellten Beitrag nachlesen.

Es ist kein Kompass bei diesen Modell vorhanden, im Menü findet Ihr die Anwendung nicht. Wikitude lässt sich zwar aus der Appworld laden und installieren, aber die Funktion ist ohne vorhandenen Kompass nicht genau bishin dass die App nicht funktioniert.

Wie auch bei keinem anderen der Modelle mit OS7 ist der “Mobile Hotspot” integriert. Diese Softwareerweiterung wird für Ende März/Anfang April erwartet. Mit OS 7.1x gehört diese Funktion dann zur Standardausstattung.

Browser: Der 800Mhz  starke Prozessor,eine neue Grafikengine und die HTML 5 Unterstützung arbeiten wunderbar zusammen. Eingebettete Videos lassen sich anzeigen. Fotos können auf Webseiten mit der Pinch-To-Zoom (Unterstützung) vergrößert und verkleinert werden. Das Surfen macht nun richtig Spaß.

OS7 Hands-on Video HD Curve 9360


[mobile Ansicht Youtube]

weitere Bilder

3 Device

3 Device

karton 9360

karton 9360

Kopfende Curve 9360

Kopfende Curve 9360

.

mit Akku 9360 Rueckseite

mit Akku 9360 Rueckseite

9360 Rueckseite

9360 Rueckseite

seitlich USB 9360 BlackBerry

seitlich USB 9360 BlackBerry

.

seitlich3times

seitlich3times

9360

9360

.

Meine anderen Reviews zu den neuen BlackBerry Os7 Geräten von Rim

Mein Fazit: Ein solides Einsteigersmartphone mit einer guten Akkulaufzeit. Der Curve sieht schick aus und er punktet in seiner Klasse im Gewicht und in der Größe. Die Kamera bringt leider auch kein Autofokus mit. (..hmm) Das neue OS7 wirkt aufgeräumter und schneller. Wenn in diesem oder im nächsten  Jahr „mobile payment“ eingeführt wird, ist man mit dem BlackBerry Bold bestens ausgestattet! Die integrierte NFC-Funktion wird dann sichere Bezahlung erlauben. Wer von Euch hat sich das Modell gekauft? Schreibt mir in Kommentaren.

Posted by Macberry   @   14 November 2011

Related Posts

54 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse