Follow Me  

Wird die Telekom ein BlackBerry 10 – Partner?

Beitrag wurde - 4.380 x gelesen

Die große Frage für jeden BlackBerry 10 – Interessierten ist sicherlich, ob der gewünschte Mobilfunkanbieter subventionierte BlackBerry 10 – Devices anbieten wird. Bei der Nutzung der App World sind wir auf die Telekom gestoßen. Ist das ein Indiz dafür, daß die Telekom BlackBerry 10 vertreiben wird?

 

BlackBerry World Telekom-Empfehlungen

 

Mobile Geräte kosten ohne Subvention durch die Mobilfunkanbieter oft viele hundert Euro, zusammen mit einem 24-Monate-Vertrag aber oft nur wenige Euro. Da ist natürlich interessant, ob der bevorzugte Provider die begehrten BlackBerry 10 – Geräte anbieten wird. Oder ob man sich nach einem anderen Anbieter umsehen muß, obwohl man z.B. mit Netzwerkqualität und Vertragsgestaltung zufrieden ist. Bei Geschäftskunden kommt noch hinzu, daß oft Rahmenverträge bestehen, und man dort ungern einzelne Geräte bei einem anderen Anbieter beziehen möchte – denn man wird kaum mehrere Tausend Devices auf einmal auf BlackBerry 10 umstellen.

 

Wir wissen, daß BlackBerry 10 im Test bei 54 Carriern weltweit ist. Welche Carrier das sind, wissen wir aber nicht, denn es wurden keine Namen genannt.

 

Das PlayBook 3G+ beispielweise, konnten wir zwar am Vodafone-Stand auf der IFA sehen – vertrieben wird es in Deutschland aber bislang nur von Amazon (als offizieller RIM-Partner). Die Telekom, e-plus und O2 konnten erwähnten das jüngste BlackBerry-Gerät überhaupt nicht. Ein Rückzug der deutschen Carrier von BlackBerry? Das wäre fatal. Eine Unterstützung für BlackBerry sollte anders aussehen.

 

Telekom Empfehlungen in BlackBerry World

 

Beim Stöbern in der BlackBerry World (neuer Name der App World) auf dem BlackBerry 10 Dev Alpha haben wir nun Hinweise auf eine Partnerschaft mit der Telekom gefunden. Direkt auf der Einstiegsseite prangt ein größeres Logo „Telekom Empfehlungen“. Wählt man dieses aus, erscheint das oben gezeigt Bild. Momentan enthält die „Telekom Germany BB10 Handheld homepage“ nur eine App: Mediencenter für die Telekom Cloud. Das Fenster läßt jedoch mehr erwarten.

 

Telekom Mediacenter in BlackBerry World

 

Denn warum gibt es einen eigenen Bereich für die Telekom? Ist dies ein Carrier spezifischer Bereich? Oder plant die Telekom mehrere eigene Apps? Natürlich ist das reine Spekulation, aber die Vermutung, daß wir Recht haben könnten, läßt uns nicht los. Immerhin scheint man bei der Telekom genug Potential für BlackBerry 10 zu sehen, daß man eine erste native App für BB10 bereitstellt.

 

Interessant wäre nun, ob der Punkt „Telekom Empfehlungen“ nur bei Nutzung ein Telekom-SIM-Karte erscheint, oder auch bei anderen Carriern.

 

Was denkt Ihr darüber? Und an Besitzer eines Dev Alpha (B) mit einer Nicht-Telekom-Karte die Frage, erscheinen bei Euch die Telekom-Empfehlungen? Oder die Eures Carriers?

Posted by Andy   @   12 Dezember 2012

Related Posts

11 Comments

Comments
Dez 12, 2012
11:03
#1 Frank Herrmann :

Wird Vodafone Partner ?

Dez 19, 2012
16:56
#2 linthe :

Ich weiß, dass ein deutscher Carrier 40.000 Geräte vorbestellt hat – da liegt pink relativ nahe – da die im Businessbereich sehr stark sind.

Jan 9, 2013
12:46
#3 civis :

Auf die Frage eines Users im Telekom-Forum ob denn die neuen Geräte von der Telekom auch angeboten werden, antwortet ein Mitarbeiter

„soweit in die Zukunft reicht unsere Glaskugel leider nicht 😉
Da die Telekom aber die Geräte und Dienste von RIM unterstützt, ist davon auszugehen, dass das auch mit den neuen Geräten fortgeführt wird.“

Jan 26, 2013
10:39
#4 Guest :

Aus erster Hand weiß ich, ja werden sie und sage nur CeBIT. @linthe: magenta, nicht pink. 😛

Mai 22, 2013
23:33
#5 MaxxBerry :

Auf meinem Z10 leider trotz T-Mobile Karte kein Download des Mediencenters möglich, so muss ich wohl einen Androidport nutzen. Schade eigentlich, ist doch eine native Version fertig entwickelt …

Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse