Follow Me  

Einblicke: RIM´s Produkt & Development Center in Bochum

Beitrag wurde - 7.242 x gelesen

MacBerry war gestern mitten im Herzstück von RIM´s Produkt & Development Center in Bochum. Am frühen Nachmittag hielt RIM am Research und Development Standort einen interessanten Vortrag mit passenden Folien zur Qualitätssicherung, Produktentwicklung und Forschung der BlackBerry Endgeräte. In 4 unterschiedlichen Laboren erhielten wir vor Ort interessante Einblicke.

Leider durften wir aufgrund von firmeneigenen Informationen keine Fotos, oder Videos in den Forschungslaboren anfertigen. Daher seht ihr hier nur ein gewisse Auswahl an Fotos,  die wir machen durften bzw. uns freigegeben worden sind.

BlackBerry Handhelds

BlackBerry Handhelds

Bochum der Research & Development Standort von RIM
Dieser Standort spielt eine große  Rolle für den Ausbau von RIM`s Marktführung im Smartphonebereich, indem sie sich weiterhin fokussieren wollen, um Ihren Kunden Best-in-Class Lösungen zu liefern. RIM hat ein starkes Fundament basierend auf Research und Development (R&D). R&D ist das Herzstück der Geschäftskultur. Hier liegt gezielt der Fokus auf Forschung und Entwicklung im Wireless-Bereich.

Im Jahr 2011 wurden $1,35 Milliarden für die Forschung und Entwicklung ausgeben. RIM war schon immer Innovativ – Die BlackBerry Infrastruktur und Cloud Technologie sind RIM`s Vorteile. Aktuell werden dort die Geräte der neuen Generation entwickelt. Das Playbook und das erste BlackBerry 10 Smartphone (Superphone) unterstützen u.a. auch die 4. Netzgeneration LTE.

Produkt Development Center Bochum
Bernnhard Krausse, VP R&D, Research in Motion Deustchland GmbH erläutert, warum der Standort Deutschland so wichtig ist. Deutschland investiert gewaltig in die Produktentwicklung- Deutschland ist eine weltweit führende Forschungslandschaft ( z.B: Fraunhofer, Max Planck, Leibniz). In Deutschland steckt hohes Innovationspotential. Deutschland ist ein Kernmarkt in Europa

Bernnhard Krausse, VP R&D, Research in Motion Deustchland

Bernnhard Krausse, VP R&D, Research in Motion Deustchland

Warum Bochum
Der Standort liegt in der Mitte Europas mit hoher Ingenieurs-Tradition. Man hat direkten Draht zu allen großen europäischen Netzwerkbetreibern. Außerdem besteht eine ausgeprägte Forschungs-Infrastruktur mit direkter Verbindung zur Ruhr Universität. RIM vergibt an diesem Standort 20 Stipendien im Jahr. Viele Studenten können in den Laboren Ihr Praktikum absolvieren. Hochkarätige Wissenschaftler und Ingenieure können ihr Know How mit einbringen. Dieses Region hat sich auch zum Mobiltelefon-Zentrum Deutschland entwickelt.

RIM-Produkt Development Center Bochum

RIM-Produkt Development Center Bochum

RIM Produkt und Development Center Bochum
Eröffnet wurde das Center im Juni 2008. Zurzeit arbeiten hier ca. 300 Ingenieure auf 8250qm Büro und Laborfläche. Auf 3 Etagen sind die Labore und direkt auf dem Campus der Ruhr-Universität Bochum verteilt. Davon sind 1500qm Laborfläche im Europäischen Qualitätszentrum.

BlackBerry – Entwickelte in Deutschland folgende Geräte

  • BlackBerry Bold 9700
  • BlackBerry Bold 9780
  • BlackBerry Pearl 3G
  • BlackBerry Curve 9380
  • BlackBerry Bold 9790

Die neueste Entwicklungsumgebung steht den Ingenieuren zur Verfügung. Zwei parallele Entwicklungsteams wurden aufgebaut, um kürzeste Innovationszyklen zu realisieren. Beispiel: Ein 3D Drucker verkürzt die Erstellung eines Prototypen von 3 Wochen auf 3 Stunden.

Neueste Entwicklungsumgebung

Neueste Entwicklungsumgebung

Neueste Entwicklungsumgebung

Neueste Entwicklungsumgebung

.

 

Smartphones werden gequält

Die Ingenieure quälen in regelmäßiges Zyklen ihre Smartphones.Die Mobiltelefone werden durch eine computergesteuerte Maschine mit enormer Wucht durchgeschüttelt und nebenher in mit flüssigem Stickstoff gespeisten Klimakammern eintretenden Temperaturschwankungen von bis zu 120 Grad Celsius ausgesetzt. Mein Herz schmerzte als ich diese schrecklichen Qualitätsprüfungen beobachtete.

Immer wieder haben die Qualitätsingenieure das Smartphone auf Steinplatten fallen lassen, dabei haben hochwertige Kameras gefilmt, wie der Aufprall und die Schwingungen durch das Gehäuse fließen. An einigen Stellen war das Material kurz vor dem Bruch. Durch ein Zeitlupen-Analyse wurde die Schwachstelle gefunden.

Animation_bebold

Animatio Quelle:K.Zantke

Das Europäische Qualitätszentrum ist zur Qualitätssicherung von europäischen Produkten zuständig.
Dazu gehören u.a

  • Umwelttests,
  • Vibrations -und Schocktest
  • Falltests
  • Ausdauertests
  • Audio-, optische- und HF-tests
  • Anlysen im Matial Labor
Zwei parallele Entwicklungsteams

Zwei parallele Entwicklungsteams

Zwei parallele Entwicklungsteams

Abgeschottet von außen

.

Hier seht ihr ein Gerät, welches 70 mal den Falltest überstanden hat.

70mal den Falltest überstanden

70mal den Falltest überstanden

70mal den Falltest überstanden (seitlich)

70mal den Falltest überstanden (seitlich)

.

Axel Köhnke und Thomas Fuhrmann erläutern uns an unterschiedlichen Folien, den Ablauf der  BlackBerry Handheld Entwicklung am Beispiel des BlackBerry Bold 9790 und Curve 9380

Axel Köhnke und Thomas Fuhrmann

Axel Köhnke und Thomas Fuhrmann

Axel Köhnke und Thomas Fuhrmann

Axel Köhnke und Thomas Fuhrmann

.

Am meisten begeisterte mich das Simulate Network Labor ( Cellular Lab). In diesem Labor können unterschiedlichen GSM Netze simuliert werden. Das 2G, 3G und neuerdings auch das 4G Netz. Mit dieser Simulationsumgebung können an den ersten BlackBerry Prototypen z.b.: interne Emergency Calls abgesetzt werden, oder es wird ein Handover  ( Verbindungsübergabe) vom 2G zum 3G Netz geprüft. Ein Raum gefüllt mit blinkenden Schränken und Computer auch abgeschottet von der Außenwelt, da sonst zu viele Störeinflüsse durch andere Sendefrequenzen die Testumgebung bei der Arbeit behindern. Zu guter Letzt waren wir noch im Wifi Labor, indem gefühlte 30 unterschiedliche Wifi-Router an der Wand hingen,  zwei Wifi USB Sticks konnte ich auch entdecken. Die BlackBerry Handhelds werden natürlich auch auf unterschiedliche Chipsätze und Funktionalitäten wie  IEEE 802.11a,b,g,n getestet. Nur so kann gewährleistet, dass viele gängige Router von Markenfirmen auch mit den BlackBerry`s zusammenarbeiten.

Wifi Lab Test am BlackBerry 9790

Wifi Lab Test am BlackBerry 9790

BlackBerry Curve 9830

BlackBerry Curve 9830

.

Mein Schlusswort: Auch Redakteure bzw. Journalisten wie Kai Zantke Neuerdings.com, Hans von BerryBlog.de , Kamal von BestBoyz.de und DonB der Administrator von BlackBerrybase.net waren anwesend. Es war ein toller Ausflug mit Einblick hinter die Kulissen. Viele positive und interessante Eindrücke konnte ich für mich und Euch einfangen.

Related Posts

1 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse