Follow Me  

Managementfehler – Bekommt RIM die Kurve?

Beitrag wurde - 1.165 x gelesen

Montag und Dienstag dieser Wochen waren viele BlackBerry Nutzer ohne funktionierende Blackberry (BIS) Dienste unterwegs. BlackBerry Messenger, Emails und BlackBerry Browser sind zu der Zeit nicht mehr nutzbar gewesen. BBM Nachrichten hingen und wurden nicht übermittelt.

Die Negativschlagzeilen hören irgendwie nicht auf.

BIS Ausfall betroffen waren Privat und Geschäftskunden, fallender Smartphone-Absatz, sinkende Aktienkurse! Als dies, spricht im Moment nicht wirklich für den kanadischen Hersteller Research in Motion.

Selbst um mich herum wird mittlerweile nicht mehr so positiv über RIM gesprochen. Es fallen Sätze, wie: “Rim hat auch schon lange nichts neues herausgebracht?” “Die Geräte sehen aus, wie immer”, oder “…meine Kumpels wechseln alle zu Apple iPhone oder Googles Android”. Das ist im Moment leider die Realität

Zitat: Wiwo.deAktuell stolpert RIM von Misserfolg zu Misserfolg.

Erst Mitte September legten die Kanadier geradezu deprimierende Finanzzahlen vor. In einen Chart ist zusehen, wie stark die Zahlen der BlackBerry Geräteauslierungen zum zweiten Mal in Folge geschrumpft sind.

Chart

Chart Asymco US-Analyst Horace Dediu

Der auf den Mobilfunkmarkt spezialisierte US-Analyst Horace Dediu hat  in seinem Blog “Asymco” ein Auswertung bereitgestellt. Der Chart zeigt den Verlauf von Q1/2007 -Q3/2011. Bis zum ersten Quartal 2011 ging es mit Rim über die letzten Jahre langsam und stetig bergauf. Ab dem ersten Quartal 2011, fällt der Chart nur noch.

Rim hat es nicht einfach am Smartphone Markt. Der Mobilfunkmarkt wird im Moment von Apple und Android beherrscht. Beide Hersteller werden stark von der Endnutzerseite bestimmt. Der Grund ist, das viel größere Angebot an Smartphone-Apps die vielleicht auch attraktiver auf dem Endgerät erscheinen. Die Einfachheit, das Design und auch das Image! Wie ist Eure Meinung?

 es gibt auch genügend Gründe für BlackBerry..

  • Ich mag das Design des BlackBerry, gerade die Form am Bold 9900
  • schlicht, dezent und zurückhaltend
  • Ich mag die Tastatur in Kombination mit dem Touchscreen, ideal für Vieltipper “wie mich”
  • Emails in Echtzeit empfangen..
  • …die Zuverlässigkeit
  • wenig Spielereien, keine bunten Apps
  • Sicherheit speziell auch bei BBM Nachrichten
  • Längere Standby Zeit
  • über langenzeitraum Handheldupdates
  • sinnvolles Zubehör wie Ladestationen, Akkupacks und Co.
  • sichere Hanhdheldstruktur die verschlüsseln von sensibelen Daten erlaubt
Posted by Macberry   @   12 Oktober 2011
Tags : , , , , ,

Related Posts

2 Comments

Comments
Okt 13, 2011
20:44

Ich hoffe auf das “Kurve kriegen”! So ein Fehler kann vorkommen, leider war die Informationspolitik sagen wir mal bescheiden… Jedoch sehe ich in puncto relativer Sicherheit aktuell keine wirkliche Alternative… Und auch Apple war schon mal ganz unten, wer weiß, wie es da jetzt ohne Jobs weitergeht (grosse Hochachtung vor dem Mann!) RIM muss jetzt die Lehren daraus ziehen und dann durchstarten! Ich glaube daran, dass die das können und auch umsetzen werden!

Author Okt 14, 2011
14:32
#2 Macberry :

Hi Dirk, da stimme ich Dir voll und ganz zu. Was die Sicherheit angeht, ist BlackBerry unangefochten die Nummer 1. Ich hätte mir auch ein wenig mehr “Stellungnahme seitens Rim”gewünscht” Auch gerne schon am ersten Tag der Beeinträchtigungen”

Aber gut, wir werden sehen – wie die Entwicklung voran geht.

Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse