Follow Me  

Was Adobe AIR – Entwickler bei BlackBerry 10 beachten sollten

Beitrag wurde - 1.696 x gelesen

Adobe AIR – Entwickler aufgepaßt: In BlackBerry 10 ergeben sich für Euch Änderungen. Unterstützung erfahrt Ihr über Migration Guides, Webcast und einem kostenlosem eBook. Lest, was Ihr beachten müßt.

 

BlackBerry 10 unterstützt ebenso wie PlayBook OS Apps, die in Adobe AIR entwickelt wurden. Momentan könnt Ihr damit sogar „Built forBlackBerry“ – Apps entwickeln. Allerdings wird BlackBerry die Unterstützung von AIR in BB10 ab der Version 10.3.1 aufgeben.

 

Wann OS 10.3.1 erscheint, ist noch nicht bekannt. Zuvor wird noch die Version 10.3 veröffentlicht. Die dazugehörigen SDK‘s erwarten wir bereits in diesem Monat. In OS 10.3 wird es vermutlich Änderungen in der Benutzeroberfläche geben. Trotzdem ist es sinnvoll, sich schon jetzt damit zu befassen, damit Eure Apps auch in Zukunft auf BlackBerry 10 lauffähig bleiben.

 

Auch in Zukunft werden neben nativen Apps auch BlackBerry Webworks und die Android Runtime unterstützt. Wie Ihr Eure App für die Android Runtime lauffähig macht, erfahrt Ihr im BlackBerry Runtime for Android – Migrations Guide. Kommt für Euch stattdessen der Wechsel zu Webworks, also HTML5/CSS/Javascript in Frage, so findet Ihr im HTML5 Webworks – Migration Guide die notwendigen Infos.

 

Am kommenden Mittwoch, 07.05.14 von 16:00 – 18:00 Uhr habt Ihr außerdem die Gelegenheit, in einem kostenlosen Webcast Informationen zu erhalten, wie Ihr Eure AIR-Apps fit für OS 10.3.1 macht. Die erforderliche Registrierung könnt Ihr hier vornehmen.

 

Vielleicht ist es auch die Gelegenheit für Euch darüber nachzudenken, ob Ihr künftig BlackBerry 10 mit einer nativen App unterstützen möchtet. Neben vielfältigen Informationen auf http://developer.blackberry.com könnt Ihr mit einem kostenlosen eBook die Entwicklung nativer Apps für BlackBerry 10 mit Cascades erlernen. Weitere Informationen dazu siehe hier.

 

Die angekündigten Änderungen beziehen sich nur auf BlackBerry 10. Eure Apps für das PlayBook können auch weiterhin in Adobe AIR (weiter)entwickelt werden.

 

Posted by Andy   @   2 Mai 2014

Related Posts

1 Comments

Comments
Trackbacks to this post.
Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse