Follow Me  

Erwartungen an OS 10.3.4: (Auch) aus Business-Sichtweise

Beitrag wurde - 1.556 x gelesen

Es wurde inzwischen bekannt, daß die Weiterentwicklung von BlackBerry 10 – zumindest noch für eine gewisse Zeit – gesichert ist. Die Aktualisierung auf OS 10.3.3 soll eine weiter verbesserte Sicherheit mitbringen. Eine nicht nähere beschriebene Version 10.3.4 steht auch noch auf der Agenda. Was wünscht Ihr Euch für die nächsten Versionen?

 

Im Rahmen der Verkündung der Q2/2016 Quartalszahlen ließ John Chen, seines Zeichens CEO von BlackBerry, durchblicken, daß es noch mindestens zwei Updates für BlackBerry 10 geben wird. Eine Zukunft danach ist ungewiß, da er sich bei einem Erfolg des BlackBerry – Sliders Priv mit Android durchaus eine Abkehr von OS10 vorstellen kann.

 

Sollte der Versuch des kanadischen Smartphone-Herstellers mit Android scheitern, wäre sowie fraglich, ob BlackBerry das Hardware-Geschäft weiter betreiben wird. Und mangels Lizenznehmer stünde auch das OS zur Disposition. Wie es auch kommt, die Weiterentwicklung von BlackBerry 10 steht langfristig wohl auf dem Prüfstand.

Mit Berücksichtigung des Fokus auf Business-Kunden, denken wir, daß einige Funktionen bald erscheinen sollten. Das sind:

 

Unterstützung der E-Mail-Signatur in BlackBerry Blend

Es ist absolut nicht nachvollziehbar, das ein so wichtiges Feature fehlt. Und das, obwohl BlackBerry Blend schon vor über einem Jahr erscheinen ist und BlackBerry für dieses Feature sogar extra Papierprospekte hat drucken lassen. Geschäftlich genutzte e-mails erfordern oft viele Angaben, die in der professionellen Kommunikation wichtig sind – und hierzulande sogar gesetzliche Pflichtangaben für Unternehmen darstellen.

Wochenbeginn in BlackBerry Blend

Ungewohnt und damit weniger produktiv ist der Beginn der Wochenansicht am Sonntag. Mit Blick (unter anderem) auf den deutschen Markt erwarten wir von einem Business-Anbieter die Berücksichtigung derartiger, lokaler Bedürfnisse.

Mehrtägige, ganztägige Termine via Blend

Es ist geradezu ein Desaster ganztägige Termine mit Blend zu pflegen, die sich über mehrere Tage erstrecken. Bei der Neuanlage lassen sich zwar Zeiträume mit mehr als einem Tag auswählen, aber beim Speichern reduziert Blend die Termindauer auf einen Tag. Und das ohne Warnung! Wie so Messen, Fortbildungen, Urlaub im Kalender eingetragen werden sollen, ist uns schleierhaft.

API für BlackBerry Blend

Der kanadische Hersteller kündigte eine Schnittstelle für Apps von Drittanbietern an, um diese auch mittels Blend zu nutzen. Wir hoffen, daß diese API wirklich für BlackBerry 10 kommt und nicht im Fokus auf Android untergeht bzw. nur für dort realisiert wird.

Kamera-Zoom mit den Medientasten

Mit den auf Java basierenden, klassischen BlackBerry-Geräten und OS 7.1 ist es möglich, über die Lautstärkeregler den Kamera-Zoom zu steuern. Der Autor dieses Beitrags vermisst dieses Feature selbst regelmäßig im beruflichen Einsatz. Denn früher konnte der dafür eingesetzte BlackBerry Bold – durch die damit mögliche Einhandbedienung – die Aufgabenbewältigung unterwegs vereinfachen.

Frontkamera ohne Spiegelung

Es mag zwar einerseits hilfreich sein für die Videotelefonie, wenn das Kamerabild gespiegelt wird – da eigene Bewegungen weniger irritieren. Ob das aber bei einem Selfie Sinn macht, darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Okay, für Business ist das irrelevant, aber wenn das Feature schon geboten wird, könnte es auch richtig funktionieren.

Benachrichtigungen beim BBM

Nachdem BlackBerry den BBM von einem Produkt für Konsumenten zu einem (auch) für Business gemacht hat, ist die Erwartung, für einen BBM-Alert (Ping) den Benachrichtigungston frei konfigurieren zu können, sicherlich nicht zuviel verlangt. – Bei OS 7.1 war das auch möglich. Deshalb muß hier eine Programmierschnittstelle bereitgestellt werden.

API für BBM

Eine Vielzahl unabhängiger App-Entwickler engagieren sich für BlackBerry 10. Gerne würden Sie den BBM, DEN Lieblings-Messenger vieler BlackBerry – Nutzer, in Ihre Apps integrieren. Mangels API ist das aber nur recht spartanisch möglich. Somit ist es beispielsweise in der beliebten App Talk2Watch für die Pebble-Smartwatch möglich, auf ein nicht näher identifizierbares BBM-Ereignis zu reagieren – mehr aber nicht. Infolgedessen erfolgt entweder gar keine Benachrichtigung, oder bei jedem Ereignis (Nachricht verschickt, vom Empfänger gelesen, Nachricht erhalten, empfangene Nachricht gelesen…) eine Meldung. Das ist nichts, das man bei reger BBM-Nutzung wüscht – aber für Dritte nicht anders realisierbar.

Konfiguration von Lesebestätigungen

BlackBerry – Software verschickt seit je her ungefragt Lesebestätigungen, obwohl Lotus Notes/Domino und Outlook/Exchange – Installationen in diesem Punkt für den Benutzer Einstellmöglichkeiten anbieten. Liest der Benutzer jedoch seine berufliche e-mail am BlackBerry – Smartphone, sollte er auch hier selbst entscheiden können, ob Bestätigungen verschickt werden. Und das idealerweise pro Fall.

Mehr Möglichkeiten mit der Tastatur des Passport

Außerdem wäre es gut, wenn die kapazitive Tastatur des BlackBerry Passport weitere Funktionen des früheren TrackPad übernehmen könnte. Wir denken da an die Symbolauswahl im Homescreen und die Navigation durch Menüs. Mit diesen Funktionen würden mehr Funktionen einhändig möglich, obwohl das Gerät dafür zu groß erscheint.

Vollständige Unterstützung des Landscapemodus

Warum ein BlackBerry 10 – Smartphone bis heute nicht komplett im Querformat bedient werden kann, ist kaum erklärbar. Schließlich hatte BlackBerry damals selbst die Aussage getroffen, auch das PlayBook mit OS10 unterstützen zu wollen. Auch das vom damaligen CEO Thorsten Heims prophezeite „Mobile Computing“, bei dem ein Smartphone den Laptop oder Desktop-Computer ersetzt, ist bei vertikaler Bild-Ausrichtung für die meisten Anwendungsfelder kaum vorstellbar. So müssen sich Business-App-Entwickler Workarounds ausdenken, obwohl die Lösung scheinbar einfach wäre. Übrigens, Microsoft präsentierte letztens auch Lösungen für ein „Mobile computing“. BlackBerry sollte hier die Voraussetzungen schaffen, daß das auch mit eigenen Geräten gelingen kann.

 

Und was sind EURE Erwartungen?

Wir finden, das sind einige Funktionen, die die Produktivität steigern können und damit gut zu BlackBerry passen. Aber jetzt seid Ihr gefragt, welche Neuigkeit von OS 10.3.2 gefällt Euch am Besten? Wie sind Eure Erfahrungen? Und welche Funktionalität fehlt Euch noch in BlackBerry 10? Teilt Eure Meinung mit uns und anderen Lesern!

Posted by Andy   @   14 Oktober 2015

Related Posts

1 Comments

Comments
Okt 14, 2015
19:32
#1 leuveg :

Einfache Integration von PGP, unabhängig vom Mailanbieter. Einstellun eMails immer als Plaintext zu verfassen. Das Ist der Tastatur abschaltbar. Sowas halt.

Leave a Comment

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Previous Post
«
Next Post
»
Powered by Wordpress   |   Lunated designed by ZenVerse