Die besten BlackBerry Smartphones im Test

60

Im Laufe der Jahre haben sich die Hersteller von BlackBerry-Smartphones bemüht, ihre Geräte stetig zu verbessern und neue Features hinzuzufügen. Dennoch gibt es einige wesentliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen, die es sich lohnt zu beachten, bevor man sich für eines entscheidet. Wir haben uns daher die Mühe gemacht und die beliebtesten BlackBerry-Smartphones getestet, um herauszufinden, welches das beste für Sie ist.

BlackBerry ist einer der ältesten Smartphone-Hersteller und weiterhin einer der beliebtesten. Die Blackberry-Smartphones sind bekannt für ihre Sicherheit und ihr hervorragendes Tastaturlayout. In unserem aktuellen Test haben wir die neuesten BlackBerry-Smartphones getestet und sie mit den besten Android- und iOS-Smartphones verglichen. Wir haben die KEYone, Motion, DTEK60 und PRIV getestet. Die Ergebnisse waren überraschend: Die BlackBerrys schnitten in vielen Bereichen besser ab als die Mitbewerber!

Die besten BlackBerry Smartphones im Test

In einem unserer letzten Blog-Artikel haben wir die besten BlackBerry Smartphones im Test vorgestellt. In diesem Artikel werden wir uns nun die zweitbesten BlackBerry Smartphones im Test ansehen. Auch hier haben wir wieder einige interessante Modelle für euch gefunden. Das BlackBerry Z10 ist eines der neueren Modelle auf dem Markt und bietet einige interessante Funktionen.

Das Display des Z10 ist sehr klar und bietet eine hohe Auflösung. Die Kamera des Z10 ist auch sehr gut und nimmt scharfe Bilder auf. Ein weiteres Plus des Z10 ist, dass es sehr schnell ist und eine lange Akkulaufzeit hat. Ein weiteres sehr gutes BlackBerry Smartphone ist das BlackBerry Q10. Das Q10 verfügt über ein klassisches QWERTY-Keyboard und ein sehr schönes Display. Die Kamera des Q10 ist auch sehr gut und nimmt scharfe Bilder auf. Ein weiteres Plus des Q10 ist, dass es sehr schnell ist und eine lange Akkulaufzeit hat.

Das BlackBerry Passport ist eines der größeren BlackBerry Smartphones am Markt. Das Passport verfügt über ein klassisches QWERTY-Keyboard und ein großes Quadrat-Display. Die Kamera des Passport ist zwar nicht ganz so gut wie die der anderen beiden Modelle, dafür hat das Passport aber einen besseren Akku und ist etwas schneller. Insgesamt sind alle drei Modelle sehr empfehlenswert und ihr könnt sie bedenkenlos kaufen.

Worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden?

Wenn Sie sich für ein BlackBerry-Smartphone entscheiden, sollten Sie auf einige Aspekte achten. Zunächst sollte das Gerät natürlich über einen ordentlichen Qualcomm-Snapdragon-Prozessor verfügen. Auch die Arbeitsspeichergröße sollte nicht unterschätzt werden. Je mehr Arbeitsspeicher das Gerät hat, desto besser kann es mit Anwendungen umgehen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Akkulaufzeit des Geräts. So sollte das Smartphone möglichst lange Betriebssystemeffekte und geringeres Gewicht haben, um die Akkuleistung zu verbessern. Ein weiterer Faktor ist natürlich das Design des Geräts. Schließlich will man ja auch etwas Schönes in der Hand halten!

Wer sich für ein BlackBerry Smartphone entscheiden möchte, sollte vor allem auf die Betriebssystem-Version achten. Viele Geräte laufen mit dem neuen BlackBerry 10, andere noch mit dem älteren BlackBerry 7. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile, weshalb es vor allem auf die persönlichen Präferenzen ankommt. BlackBerry 10 bietet zum Beispiel eine bessere Nutzeroberfläche und mehr Apps, während BlackBerry 7 gerade für E-Mail-Nutzer interessant ist. Zudem sollte bei der Auswahl auch darauf geachtet werden, welche Hardware-Ausstattung das Gerät hat. Viele Modelle haben zum Beispiel einen microSD-Slot für die Erweiterung des internen Speichers.

Welches Modell ist das Richtige für mich?

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, kommt an den BlackBerrys kaum vorbei. In unserem Test haben wir die aktuellsten Modelle der kanadischen Firma genauer unter die Lupe genommen und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: Die besten BlackBerrys sind nicht mehr die teuren Highend-Geräte, sondern die Mittelklassemodelle.

Die neuesten Flaggschiffe der Firma, das Z10 und das Q10, konnten in unserem Test nicht überzeugen. Zwar sind beide Geräte technisch auf dem neuesten Stand, doch die Bedienung ist für BlackBerry-Neulinge oft verwirrend und auch die Akkulaufzeit lässt zu wünschen übrig. Das Z10 ist zudem mit seinem Preis von rund 600 Euro deutlich zu teuer. Das Q10 hingegen kostet mit knapp 700 Euro noch einmal deutlich mehr und bietet dafür auch nur einen marginal besseren Akku sowie eine etwas andere Tastatur, die für viele Nutzer aber kein großes Plus ist.

Auch das Betriebssystem BB10 hat uns in unserem Test nicht überzeugt – hier fehlen uns einfach noch zu viele Apps und Funktionen. Fazit: Die besten BlackBerrys sind momentan die Mittelklassemodelle Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen BlackBerry sind, sollten Sie sich daher lieber für eines der Mittelklassemodelle entscheiden. Diese bieten zwar nicht ganz so leistungsstarke Hardware wie die Highend-Geräte, dafür aber eine bessere Bedienung und eine Akkulaufzeit, die auch den anspruchsvollsten Nutzern gerecht wird.

BlackBerry, Android oder Apple Smartphone?

Die meisten Leute entscheiden sich heutzutage für ein iPhone, doch es gibt noch immer viele, die auf ein BlackBerry Smartphone setzen. Wenn Sie sich für ein neues BlackBerry Smartphone entscheiden sollten, sollten Sie auf jeden Fall die folgenden Kriterien beachten:

1. Akku: Ein guter Akku ist essenziell für ein BlackBerry Smartphone. Wenn Ihr neues Gerät nicht lange genug hält, werden Sie es bald bereuen. Achten Sie daher auf einen möglichst hohen Akku-Standby-Wert und auf lange Laufzeiten unter Last.

2. Software: Die Software ist bei BlackBerrys genauso wichtig wie die Hardware. Achten Sie daher darauf, dass Ihr neues Gerät aktuelle Versionen der beliebtesten Apps unterstützt und dass die Software intuitiv und übersichtlich gestaltet ist.

3. Kamera: Eine gute Kamera gehört natürlich auch zu den wichtigen Kaufkriterien bei einem neuen Smartphone. Achten Sie daher darauf, dass Ihr neues Gerät mindestens 8 Megapixel bietet und dass die Bildqualität gut ist – vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen!

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.